Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Autofahrt endet am Straßenbaum
Lokales Potsdam-Mittelmark Autofahrt endet am Straßenbaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 06.10.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Ferch: Autofahrt endet am Straßenbaum

Mit einem Straßenbaum im Seddiner Weg in Ferch ist am Dienstagvormittag ein Auto kollidiert. Der Wagen war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und nach dem Crash auf der Seite liegengeblieben. Die beiden Insassen (70 und 76 Jahre alt) kamen nicht mehr aus eigener Kraft heraus. Rettungskräfte halfen ihnen. Die beiden waren zum Glück nur leicht verletzt worden, kamen aber trotzdem in ein Potsdamer Krankenhaus. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um das kaputte Auto.

Beelitz: Autoknacker klaut Handtasche

Eine Berlinerin parkte ihr Auto am Montagnachmittag gegen 13.30 Uhr in der Straße nach Fichtenwalde in Beelitz und schloss ab. Sie versäumte es jedoch, ihre Handtasche mitzunehmen. Als die Frau gegen 16.30 Uhr zum Auto zurückkehrte, war eine Seitenscheibe eingeschlagen und die Tasche, in der sich auch persönliche Dokumente befanden, verschwunden.

Michendorf: Auf der Autobahn aufgefahren

An einem Stauende fuhr am Montagnachmittag auf der A10 zwischen dem Dreieck Nuthetal und der Anschlussstelle Michendorf (Richtung Magdeburg) ein Auto aus dem Landkreis Oder-Spree auf einen wartenden Wagen auf. Dabei wurde in dem auffahrenden Auto ein neunjähriger Junge leicht verletzt. Mutter und Kind kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Von MAZ-Online

Potsdam-Mittelmark Notgemeinschaft etabliert in Lokalpolitik - „Wir empfanden das als Raubrittertum“

Vor 15 Jahren wurde die Bürgervereinigung „Notgemeinschaft“ gegründet. Sie sitzt mit einer eigenen Fraktion in der Gemeindevertretung Borkwalde. Bernd Jähn bilanziert das kommunalpolitische Engagement. Längst geht es ihm und seinen Mitstreitern nicht mehr nur um die Ablehnung von Anschluss-Beiträgen.

09.10.2015
Potsdam-Mittelmark Ortsfeuerwehren üben den Ernstfall - Brand in der Neschholzer Wühlmühle

Oft genügt ein Funke, um eine Katastrophe auszulösen. In einer Mühle, in der Getreide und Mehlstäube ein explosives Gemisch bilden, gilt das erst Recht. Wie schwer sich ein Mühlengebäude im Brandfall beherrschen lässt, erlebten die Feuerwehrleute am Montagabend in der Neschholzer Wühlmühle.

09.10.2015
Potsdam-Mittelmark Kriegsrelikt in Kleinmachnow gefunden - Einmannbunker als Mahnung

Manche sehen aus wie kleine Raketen – die sogenannten Einmannbunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Jetzt wurde einer in der Schopfheimer Allee gefunden, die aufwendig ausgebaut wurde.

09.10.2015
Anzeige