Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Cannabis auf dem Beifahrersitz
Lokales Potsdam-Mittelmark Cannabis auf dem Beifahrersitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 14.09.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: imago
Anzeige
Stahnsdorf: Bei Verkehrskontrolle Drogen entdeckt

Kommissar Zufall hat am späten Sonntagabend in Stahnsdorf Erfolg gehabt. Gegen 23.30 Uhr stoppten Polizeibeamte des Reviers Teltow im Schenkendorfer Weg einen Berliner Autofahrer (19) zur Verkehrskontrolle. Dabei entdeckten die Beamten ein Tütchen mit Cannabis offenliegend im Auto. Der Fahrer gab zu, dass er etwa zwei Stunden vor Fahrtantritt gekifft hatte. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und ordneten eine Blutprobe an. Sie stellten die Drogen sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Kleinmachnow: Unfallverursacherin bei Auffahrunfall verletzt

Am Montagmorgen kam es in der Förster-Funke-Allee in Kleinmachnow zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Dabei wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt und für eine ambulante Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Nach der Spurenlage und den Aussagen der Unfallbeteiligten war die 19-Jährige unaufmerksam und fuhr deshalb auf das Auto vor ihr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Caputh: Lkw fährt gegen Baum

Aus bisher unbekannter Ursache ist Montagnachmittag zwischen Caputh und Michendorf ein Laster von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Straßenbaum kollidiert. Die Erstversorgung vor Ort übernahm eine Ärztin, die privat an der Unfallstelle vorbeikam. Nach ihrer Einschätzung war eine weitere Behandlung des Lastwagenfahrers aber nicht notwendig. Weniger glücklich sah es für den Lkw aus. Die Fahrerkanzel war so stark deformiert, dass eine Weiterfahrt unmöglich war. Die betreffende Firma kümmerte sich eigenständig darum, das Transportgut umzuladen. Ein Abschleppunternehmen barg den Lkw. Dafür wurde der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Von MAZ-Online

Potsdam-Mittelmark Bauern feiern in Zauchwitz - Gut geölt ins Kreiserntefest

So lustig sieht es auf anderen Feldern im Spätsommer nicht aus. Wie auf einer Perlenschnur aufgezogen, reiht sich ein vom Kraut abgeschlagener Ölkürbis an den anderen. Bis zu mehrere hundert Meter lang sind die so genannten Schwaden. Beim Kreiserntefest am Wochenende in Zauchwitz kann sich jedermann anschauen, wie die gewerbliche Kürbisernte funktioniert.

17.09.2015
Potsdam-Mittelmark Pilzzeit im Hohen Fläming - Sammeln und genießen

Das Sprichwort „Der Weg ist das Ziel“ sollte sich jeder Pilzsucher zu eigen machen. Auch wer wenig Essbares findet, kann sich an der Vielfalt erfreuen, die die Natur in der Pilzwelt hervorgebracht hat. Wer für die nächste Mahlzeit sammelt, sollte sich vorher genau überlegen, was er sucht und wo diese Pilzart am besten gedeiht.

17.09.2015
Potsdam-Mittelmark Schlägerei bei Familiengaudi in Groß Kreutz - Beim Birnenfest gab’s eins auf die Birne

Auf die Birne, fertig, los – das ist das alljährliche Motto beim Birnenfest in Groß Kreutz. Dazu waren in diesem Jahr „Viele Überraschungen“ versprochen. Die gab es. Denn einige Herren haben das Motto der Familiengaudi allzu wörtlich genommen und eine Schlägerei vom Zaune gebrochen. Vier Verletzte mussten ins Krankenhaus.

14.09.2015
Anzeige