Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Hund schlägt Einbrecher in die Flucht
Lokales Potsdam-Mittelmark Hund schlägt Einbrecher in die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 15.12.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Elsholz

Ein Zeuge beobachtete am Montag gegen 18 Uhr in der Wittbrietzener Straße im Beelitzer Ortsteil Elsholz zwei Männer, die eine unverschlossene Hauseingangstür öffneten. Als der Hund des Hauseigentümers, der sich im Gebäude befand, anschlug, ergriffen die Unbekannten die Flucht. Andere Zeugen entdeckten im unmittelbaren Umfeld ein verdächtiges Auto. Ob es im Zusammenhang mit der Tat steht, wird gegenwärtig ermittelt.

Von MAZonline

Brandenburg/Havel Zoff im Rathaus von Kloster Lehnin - Bürgermeister gängelt Personalratschefin

Zoff im Rathaus von Kloster Lehnin: Bürgermeister Bernd Kreykenbohm will die Personalratsvorsitzende Nicole Näther loswerden. Dieser Eindruck drängt sich in der Güteverhandlung vor dem Arbeitsgericht Brandenburg auf. Indem er ihre Arbeitszeit senkt, versucht der Rathauschef die Arbeitnehmervertreterin mürbe zu machen. Vor Gericht hat er aber schlechte Karten.

16.12.2015

Ein aufschlussreiches Profilbild hat eine Überwachungskamera von einem Einbrecher in Kleinmachnow geschossen. Mit dem Foto sucht die Polizei nun den Unbekannten, der sich bereits im August in einem Haus bediente, während dessen Bewohner seelenruhig schliefen.

15.12.2015

An der Spitze der Havelländischen Musikfestspiele gibt es einen Wechsel. Nach 15 Jahren erfolgreicher Arbeit wird Festspiel-Begründer Frank Wasser aus Päwesin abgelöst. Und zwar von seiner eigenen Tochter. Madleen Fox ist nicht nur Musikwissenschaftlerin, sondern auch Archäologin. Was bedeutet das für die erfolgreiche Konzertreihe?

15.12.2015
Anzeige