Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Einbrecher erbeuten Schmuck und Geld
Lokales Potsdam-Mittelmark Einbrecher erbeuten Schmuck und Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 22.12.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Kleinmachnow: Einbrecher im Einfamilienhaus

Einbrecher haben sich am Montag zwischen 14.30 und 20.45 Uhr über ein Einfamilienhaus im Birkenschlag in Kleinmachnow hergemacht. Sie gelangten über ein Nebengelass an ein Fenster im oberen Geschoss und stiegen über dieses in das Haus ein. Sie durchwühlten sämtliche Schränke nach Wertgegenständen und stahlen Schmuck und Bargeld. Noch am Tatort übernahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen und sicherte Spuren.

Neuseddin: Ohne Führerschein und Pflichtversicherung

Ein 51-jähriger ausländischer Autofahrer ist Montagabend kurz vor Mitternacht in Neuseddin in eine Verkehrskontrolle geraten. Bei der Überprüfung der Dokumente stellte sich heraus, dass der Wagen nicht zugelassen war. Außerdem konnte der Fahrer keinen Führerschein vorweisen – der war ihm zuvor von der Berliner Polizei abgenommen worden, da er vermutlich gefälscht war. Die Fahrzeughalterin saß mit im Auto. Gegen beide Personen wurde ein beschleunigtes Verfahren durchgeführt.

Von MAZonline

Ein schwerer Unfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen in Bad Belzig. Um 6.55 Uhr lief dort ein laut Zeugenaussagen offenbar verwirrter Mann unvermittelt auf die Fahrbahn. Ein in diesem Moment in Richtung Innenstadt fahrender Mann konnte dem 68-Jährigen nicht mehr ausweichen und überfuhr ihn.

22.12.2015

Weihnachten darf nach dem Essen gewandert werden. Für einen Ausflug empfiehlt sich der rekonstruierte Naturlehrpfad Marzahner Fenn. Entlang des rund sieben Kilometer langen Wanderweges informieren 20 Informationstafeln über die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Die Aufsteller waren zum Teil verfault oder mutwillig zerstört worden.

22.12.2015

Chaos, Schreie und Blut: Am Montagabend wurde die Fahrt eines Reisebus aufgrund einer heftigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Fahrgästen auf einem Parkplatz auf der A10 zwischen Michendorf und Ferch gestoppt. Ein junger, offenbar angetrunkener, Mann hatte einen anderen Fahrgast mit einem Messer verletzt und weitere Reisende geschlagen.

22.12.2015
Anzeige