Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Toilettenhäuschen gesprengt
Lokales Potsdam-Mittelmark Toilettenhäuschen gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 13.10.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Klaistow: Toilettenhäuschen in die Luft gejagt

Der Schaden wurde erst am Montagvormittag entdeckt, doch die Täter haben bereits am Wochenende zugeschlagen und an einem Blaubeerfeld zwischen Busendorf und Borkwalde ein Toilettenhäuschen gesprengt. Kripo-Beamte fanden noch Reste von Silvesterböllern. Die Polizei ermittelt zum Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion. Die Strafen dafür sind deftig. Selbst in minder schwerem Fall droht eine Freiheitsstrafe.

Teltow: Vorfahrt missachtet

Eine Autofahrerin (48) hat am Montagabend auf der Lichterfelder Allee in Teltow einen Unfall verursacht. Sie nahm einem anderen Auto die Vorfahrt, es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Berliner Krankenhaus. Der andere Autofahrer (46) blieb unverletzt. Beide Autos wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt etwa 12000 Euro.

Kleinmachnow: In Einfamilienhaus eingebrochen

Unbekannte Täter schlichen sich am Montagabend auf ein Grundstück in der Ginsterheide in Kleinmachnow, brachen ein Fenster eines Einfamilienhaus auf und stiegen ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertsachen und stahlen Schmuck und mehrere Hundert Euro Bargeld. Zur Tatzeit waren die Bewohner nicht daheim. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Tatort und ermittelt wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl.

Von MAZ-Online

Brutale Szenen in einem Asia-Imbiss in Caputh. Ein Gast und der Verkäufer streiten miteinander. Dann greift der Verkäufer zum Hackebeil und schlägt einfach zu. Zeugen der Bluttat können ihn überwältigen und festhalten, bis die Polizei kommt. Der Mann hat den Beamten inzwischen erzählt, weshalb er ausgerastet ist.

13.10.2015

Das kleine Haus in der Kleinmachnower Karl-Marx-Straße 117 gehört der Gemeinde und müsste dringend saniert werden. Doch rechtfertigt der Preis das Unternehmen, wenn man nicht weiß, wie marode das Haus wirklich ist und zu welchem Zweck es aufgemöbelt werden soll?

16.10.2015
Brandenburg/Havel Drei Sanges- und Tanz-Auftritte im Festzelt am Mittelmeer - Von Görzke nach Spanien

Auf in den Süden: 40 Frauen und Männer starten aus Görzke zur Musikreise nach Spanien. Bei Barcelona wollen sie die Besucher eines großen Oktoberfestes mit deutschen Liedern begeistert. Die Cammertänzer zeigen, wie auf märkischen Tanzböden die Post abgeht.

13.10.2015
Anzeige