Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Verbotener Schlagstock im Autowrack
Lokales Potsdam-Mittelmark Verbotener Schlagstock im Autowrack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 11.10.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Kleinmachnow: Schlagstock im Unfallwagen

Ein 24-jähriger BMW-Fahrer aus Berlin kam am Samstagmorgen gegen 8.25 Uhr auf der A 115 zwischen Potsdam-Babelsberg und Kleinmachnow wegen seiner Fahrweise nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen zerstörte etwa 40 Meter Wildschutzzaun und prallte gegen mehrere Bäume. Der junge Mann wurde verletzt und kam in ein Potsdamer Krankenhaus. Im total zerstörten Auto fanden Polizeibeamte während der Bergung einen verbotenen Teleskopschlagstock. Der Unfallfahrer muss sich nach dem Krankenhausaufenthalt wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Teltow: Ungebetener Besuch

Einbrecher haben sich in der Nacht zu Sonntag ein Einfamilienhaus im Siedlerweg in Teltow vorgenommen. Sie gelangten über die Terrassentür hinein und durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen. Ersten Erkenntnissen nach erbeuteten sie Bargeld. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren. Die Bewohner des Hauses waren zur Tatzeit nicht daheim.

Kleinmachnow: Betrunken am Steuer

Mit ihren 18 Jahren hat sie gerade mal den Führeschein – wie lange noch, ist fraglich. Denn die junge Autofahrerin wurde am späten Freitagabend in Kleinmachnow angetrunken hinterm Steuer erwischt und pustete 0,99 Promille. Als Fahranfängerin muss die 18-Jährige nun damit rechnen, dass ihr die Fahrerlaubnis entzogen wird. Zudem droht eine Geldbuße von mindestens 250 Euro.

Kleinmachnow: Einbrecher stehlen erst Schlüssel, dann Auto

Dreiste Diebe haben sich in der Straße Zum Kiefernwald in Kleinmachnow herumgetrieben und großen Schaden angerichtet. Am Samstag brachen sie zwischen 1.30 und 5.35 Uhr die Eingangstür zu einem Einfamilienhaus auf , obwohl der Sohn der Eigentümer daheim war. Die Unbekannten begaben sich zielgerichtet zu einem Schlüsselbrett im Eingangsbereich und nahmen einen Autoschlüssel an sich. Anschließend fuhren sie mit dem nagelneuen VW Golf Kombi, Kennzeichen B-AB 299, in unbekannte Richtung davon. Der Wagen war in der Zufahrt zum Grundstück abgestellt gewesen. Die Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Erfolg.

Von MAZ-Online

Potsdam Potsdamer SPD-Unterbezirksparteitag - Mehr Geld für Integration von Flüchtlingen

In Bezug auf die Integration von Flüchtlingen in Potsdamer Kitas und Schulen, in Arbeitsmarkt und Alltag blickt SPD-Unterbezirks- und Stadtfraktionschef Mike Schubert optimistisch in die Zukunft. Rund knapp 70 Genossen stimmten beim Unterbezirksparteitag für einen Initiativantrag zur Flüchtlings- und Integrationsarbeit.

14.10.2015

Die Verlagsbuchhandlung Buchkontor Teltow hat zwei neue Regionalbücher zu Teltow und Stahnsdorf herausgegeben. Sie laden zu einem Spaziergang durch die Teltower Altstadt und die verschiedenen Stahnsdorfer Ortsteile ein. Kinder können die Illustrationen sogar ausmalen.

14.10.2015

Zum zweiten Mal hat die Gemeinde Stahnsdorf an verdienstvolle Bewohner die Ehrennadel verliehen. Waren es im Jahr 2014 fünf Männer, denen das Schmuckstück ans Revers geheftet wurde, so gehörte diesmal auch eine Frau zu den Ausgezeichneten.

14.10.2015
Anzeige