Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Zu schnell auf eisglatter Straße

Polizeibericht für das Potsdamer Umland am 14. Dezember Zu schnell auf eisglatter Straße

Es ist soweit: Die Straßen überfrieren, es ist glatt in Potsdam-Mittelmark. Was passiert, wenn man zu schnell unterwegs ist, musste jetzt ein junger Autofahrer bei Nudow am eigenen Leibe erfahren. Sein Wagen schlitterte von der Straße, überschlug sich und landete im Straßengraben.

Nudow l79 52.3422329 13.1565561
Google Map of 52.3422329,13.1565561
Nudow l79 Mehr Infos
Nächster Artikel
Nur was bezahlt werden muss

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Nudow: Im Straßengraben überschlagen.  

Es ist glatt auf Brandenburgs Straßen – das wurde einem jungen Autofahrer am späten Sonntagabend auf der L79 im Kreisverkehr nach Nudow zum Verhängnis. Wahrscheinlich hatte der 20-Jährige sein Tempo nicht den Straßenverhältnissen angepasst und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich daraufhin im Straßengraben.

Der junge Mann befreite sich selbstständig aus dem Auto und informierte seine Eltern über den Unfall. Mit leichten Verletzungen wurde er ins Ludwigsfelder Krankenhaus gebracht. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Bergholz-Rehbrücke: Mit Promille am Steuer

Nach einem Zeugenhinweise konnte die Potsdamer Polizei am Sonntagnachmittag in Bergholz-Rehbrücke einen Autofahrer stoppten, der sich betrunken hinters Steuer gesetzt hatte. Der 50-Jährige pustete sich auf einen Wert von 1,16 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg