Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Einbrecher stehlen Außenbordmotor
Lokales Potsdam-Mittelmark Einbrecher stehlen Außenbordmotor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 16.10.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Ferch

Unbekannte brachen in Ferch in einen Schuppen ein. Der Eigentümer bemerkte den Einbruch am Freitagabend und erstattete Anzeige. Die Einbrecher stahlen einen Außenbordmotor mit rotem Tank.

Geltow: Diebe brechen in Einfamilienhaus ein

In ein Einfamilienhaus in Geltow drangen unbekannte Täter am Freitagabend ein. Die Hauseigentümer waren zur Tatzeit abwesend. Die Einbrecher durchwühlten die Wohnräume und stahlen nach ersten Erkenntnissen Bargeld.

Teltow: Unbekannte setzen Strohballen in Brand

Einen Strohballen setzten unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen auf dem Parkplatz eines Pflanzencenters in der Ruhlsdorfer Straße in Teltow in Brand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Stroh brannte vollständig nieder. Gebäude oder Personen waren nicht gefährdet.

Teltow: Radfahrer fährt sechsjähriges Mädchen an

Ein 30-jähriger Radfahrer fuhr am Samstagmorgen in der Potsdamer Straße in Teltow ein sechsjähriges Mädchen an. Das Kind wollte gerade bei Grün die Straße überqueren. Der Radler hatte das Mädchen beim Einbiegen in die Potsdamer Straße übersehen. Die Sechsjährige wurde leicht verletzt.

Saarmund: Einbrecher entwenden Fluggeräte

Auf dem Flugplatz Saarmund brachen unbekannte Täter am Samstagnachmittag in eine Lagerhalle ein. Sie stahlen mehrere Fluggeräte, Propeller und Instrumente.

Beelitz-Heilstätten, Neuseddin: Autoknacker brechen Fahrzeuge auf

Auf dem Parkplatz am Bahnhof in Beelitz-Heilstätten schlugen unbekannte Täter die hinteren Seitenscheiben eines Citroen ein und drangen in das Fahrzeug ein. Offensichtlich wollten sie das Auto stehlen, was jedoch misslang. In der Beelitzer Virchowstraße brachen Autoknacker einen VW auf und stahlen Teile der Lenkradverkleidung. Auch hier wollten die Täter wohl das Auto stehlen, was allerdings ebenso misslang. Auch in der Kunersdorfer Straße in Neuseddin gingen unbekannte Diebe auf die gleiche Weise vor. Dort konnten sie jedoch den VW kurzschließen. Das Auto wurde später hinter einem Einkaufsmarkt gefunden. Nach ersten Erkenntnissen stahlen die Unbekannten aus dem Kofferraum einen Lautsprecher. Die Polizei bittet unter 03381 5600 oder im Internet unter www.polizei.brandenburg.de um Hinweise zur Aufklärung der Taten.

Michendorf: Einbrecher stehlen Gartengeräte

Auf ein Grundstück in Michendorf drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag ein. Dabei beschädigten sie das elektrisch gesicherte Grundstückstor. Aus einem Gartenschuppen stahlen die Unbekannten zwei Fahrräder, einen Rasenmäher und weitere elektrische Geräte.

Potsdam-Land: Fahrer wird Opfer eines Trickdiebstahls

Der Fahrer eines polnischen Abschleppwagens wurde am frühen Samstagmorgen auf dem Parkplatz an der Raststätte Michendorf-Süd an der A 10 Opfer eines Trickdiebstahls. Während seiner Pause lockte ihn ein unbekannter Mann unter einem Vorwand aus seinem Fahrerhaus. Kurz darauf sah der Kraftfahrer an der Beifahrerseite einen flüchtenden Mann. Auch der Mann, der ihn angesprochen hatte, flüchtete plötzlich. Daraufhin stellte der Fahrer fest, dass die Unbekannten seine Dokumententasche mit persönlichen Unterlagen und mehreren Tausend Euro gestohlen hatten. Die Dokumententasche wurde später gefunden und an den Eigentümer zurückgegeben. Das Bargeld war gestohlen worden.

Von MAZonline

14 Jahre lang verbrachte Familie Neubert auf ihrer Parzelle in Lehnin ihre Ferien. Zum 31. Dezember dieses Jahres hat ihr die Gemeinde den Pachtvertrag gekündigt. Entstehen sollen lukrative Baugrundstücke. Schon jetzt ist die Nachfrage größer als das Angebot. Die Neuberts fordern indes eine Entschädigung.

15.10.2016

Regisseur Klaus Ehrlich hat dem Fernsehzuschauer der DDR und später dem im geeinten Deutschland die Modewelt und interessante Reiseziele ins Wohnzimmer gebracht – am 15. Oktober liest er aus seinem autobiografischen Rückblick „So Ehrlich wie möglich“ im Seddiner Dorv-Zentrum.

15.10.2016
Polizei Polizeibericht vom 14. Oktober für Potsdam-Mittelmark - Fahrer bremst: 82-Jährige stürzt im Bus

Am Markt in Werder musste der Fahrer der Buslinie 635 plötzlich bremsen: Fahrgäste mit Sitzplatz hatten Glück. Nicht so eine 82-Jährige. Die Rentnerin musste stehen, konnte sich nicht mehr festhalten und stürzte. Sie verletzte sich am Kopf und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

14.10.2016
Anzeige