Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Betrunkener stoppt Autos mit Hitlergruß
Lokales Potsdam-Mittelmark Betrunkener stoppt Autos mit Hitlergruß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 05.08.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Stahnsdorf: 52-Jährigen in Gewahrsam genommen

Ein betrunkener Fußgänger hat am Dienstagabend gegen 19 Uhr in der Stahnsdorfer Wilhelm-Külz-Straße versucht, mehrere Autofahrer zum Halten zu bringen – dabei zeigte der Mann auch den Hitlergruß. Polizisten nahmen den Mittelmärker, der sich auf 2,73 Promille pustete, zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Dabei gab der 52-Jährige wüste Beleidigungen von sich, setzte sich zur Wehr und versuchte, nach den Beamten zu treten. Die Polizisten konnten ihn jedoch überwältigen. Gegen den Mann läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Übrigens: Die Wilhelm-Külz-Straße ist nach jenem Oberbürgermeister von Dresden benannt, der sich 1933 weigerte, die Hakenkreuzflagge auf dem Rathaus zu hissen.

Stahnsdorf: Radfahrer übersehen

Auf Höhe der Ausfahrt zur Telekom hat im Güterfelder Damm in Stahnsdorf eine Berlinerin (52) am Dienstagabend gegen 18 Uhr einen Fahrradfahrer übersehen und mit dem Auto erfasst. Der Mittelmärker wurde dabei verletzt und für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden belief sich auf etwa 2000 Euro.

Werder: Laster landet auf der Grünfläche

Weil er unaufmerksam war, kam der Fahrer eines Sattelzugs am Dienstagnachmittag auf dem Parkplatz Schwielowsee an der A10 zwischen dem Dreieck Werder und Glindow mit seinem Gespann von der Fahrbahn ab. Er landete auf der Grünfläche zwischen den Lkw-und Pkw-Parkplätzen. Dabei wurde der 55-Jährige leicht verletzt und kam ins Krankenhaus.

Von MAZ-Online

Sie heißen manchmal Generationen- oder Mehrgenerationenpark oder auch Spielplatz für Senioren. Dabei sind die Anlagen mit öffentlich zugänglichen sanften Trainingsgeräten nicht nur für Ältere gedacht. Dort sollen sich auch jüngere Generationen treffen, die die Fitnessteile genauso gernm nutzen.

05.08.2015
Potsdam-Mittelmark Polizeibericht für das Potsdamer Umland am 5. August - Wer hat Horst P. aus Teltow gesehen?

Seit Montagnachmittag wird der Rentner Horst P. aus Teltow vermisst. Zunächst gingen seine Hauskrankenpfleger, die ihn mehrmals am Tag besuchen, davon aus, dass der 85-Jährige einkaufen gegangen ist. Doch er kam nicht wieder.

06.08.2015
Potsdam-Mittelmark Astabbruch: 31 Bäume in Brücker Straßen werden untersucht - Gründlicher Check für Beelitzer Eichen

Nach dem Abbruch eines mächtiges Eichen-Astes in der Brücker Straße in Beelitz reagieren Straßenmeisterei und Landesbetrieb. Um Klarheit über den Zustand der insgesamt 31 Eichen zu bekommen, die an dieser Straße stehen, sollen alle Bäume einer gründlichen Untersuchung unterzogen werden.

04.08.2015
Anzeige