Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Schwerer Auffahrunfall bei Elsholz
Lokales Potsdam-Mittelmark Schwerer Auffahrunfall bei Elsholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 05.11.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Elsholz: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 2 am Abzweig Elsholz sind am Mittwochabend gegen 17.40 Uhr eine Frau schwer und zwei Männer leicht verletzt worden. Ein Transporterfahrer (46) wollte die B2 nach links in Richtung Elsholz verlassen, musste aber wegen des Gegenverkehrs warten. Ein Transporterfahrer (49) hinter ihm hielt ebenfalls an. Vermutlich erkannte ein sich nähernder Autofahrer (74) die Situation zu spät – fuhr auf den hinteren Transporter auf. Dieser wurde durch den Aufprall gegen den vor ihm abbiegenden Transporter geschoben. Der Unfallfahrer und seine Beifahrerin (70) wurden verletzt. Während der Mann bereits nach einer ambulanten Behandlung vor Ort entlassen werden konnte, musste seine Beifahrerin schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Einer der Transporterfahrer musste ebenfalls ambulant ärztlich behandelt werden. Der Sachschaden wird auf über 7000 Euro geschätzt.

Werder: Auf dem Schulweg schwer gestürzt

Ein 15-jähriger Junge ist am Donnerstagmorgen auf dem Weg zur Schule schwer mit dem Fahrrad gestürzt. Der Unfall ereignete sich gegen 7.55 Uhr in der Kemnitzer Straße in Werder in Höhe des Supermarkts. Der Junge brach sich den rechten Oberschenkel. Rettungskräfte brachten ihn zur ärztlichen Versorgung in ein Potsdamer Krankenhaus. Was genau zu dem Unfall führte, ist bisher nicht bekannt.

Kleinmachnow: Navigationsgerät gestohlen

Unbekannte haben am Mittwochabend in der Geschwister-Scholl-Allee in Kleinmachnow einen VW T5 aufgebrochen. Die Autoknacker bauten das fest installierte Navigationsgerät aus der Mittelkonsole aus und nahmen es mit. Ein Zeuge bemerkte die Diebe, als sie gerade im Auto herumwerkelten und schrie sie an. Die Täter rannten daraufhin mit der Beute davon. Es handelt sich um zwei Männer, die dunkle Kapuzenjacken trugen. Die Polizei fahndete nach den beiden, fand sie aber nicht. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen Einbruchsdiebstahls auf und sicherten am T5 Spuren.

Von MAZ-Online

Potsdam-Mittelmark Übler Geruch in der Kur- und Kreisstadt - Bad Belzig: Buttersäure im Briefkasten

Die Heimkehr nach Bad Belzig hat bei dem Besitzer eines Wohn- und Geschäftshauses im Zentrum der Kur- und Kreisstadt für Übelkeit gesorgt. Offenbar haben Unbekannte während seiner Abwesenheit stinkende Buttersäure in den Briefkasten geschüttet. Die Feuerwehrleute haben mit Seifenlauge wieder für reine Luft gesorgt.

05.11.2015
Potsdam-Mittelmark Fördertopf auf unbestimmte Zeit - Reich hilft arm in Potsdam-Mittelmark

Reiche Kommunen helfen armen Gemeinden. Für einen gerechten Ausgleich der unterschiedlichen Belastungen in Potsdam-Mittelmark sorgt das 2010 eingeführte Kreisentwicklungsbudget. Jährlich werden 750 000 Euro verteilt. Die Förderrichtlinie soll auf unbestimmte Zeit fortgeschrieben werden.

08.11.2015
Potsdam-Mittelmark Ärger für den Rapper - Razzia bei Bushido

Wieder Ärger für Bushido. Am Donnerstagmorgen wurden zwei Häuser des Rappers durchsucht. Grund für die Razzien sind Zweifel an einem Einbruch in einem exklusiven Geschäft von Bushido. Beschlagnahmt wurden unter anderem Computer und Handys.

05.11.2015
Anzeige