Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Porsche-Fahrer verliert Kontrolle - Leitplanke

Mittelmark Porsche-Fahrer verliert Kontrolle - Leitplanke

Ein Porschefahrer hat am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 2 zwischen Netzen und Brandenburg die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren. Der Wagen prallte in die Leitplanke. Der Niederländer und seine Beifahrerin mussten verletzt ins Brandenburger Klinikum gebracht werden. Außerdem entstand bei dem Unfall beachtlicher Sachschaden.

Voriger Artikel
Brielow stürmt Marzahne davon
Nächster Artikel
Fahrer verursacht Karambolage und flüchtet

Ein Krankenwagen (hier ein Symbolbild) musste die beiden verletzten Insassen des Porsches ins Städtische Klinikum Brandenburg bringen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Mittelmark. Ein niederländischer Porschefahrer ist am Sonntag gegen 13.40 Uhr mit seinem Sportwagen 911er GT2 auf der Autobahn 2 zwischen den Anschlussstellen Netzen und Brandenburg von der linken Fahrspur in die rechte Leitplanke geknallt. Dabei rammte der Wagen einen auf der mittleren Spur fahrenden Mazda aus Polen.

Der 47-jährige Porschefahrer und seine ein Jahr ältere Beifahrerin kamen verletzt ins Brandenburger Klinikum. Die Insassen des Mazdas blieben unverletzt. Der Sachschaden liegt bei 42 000 Euro.

Von Marion von Imhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg