Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Mit 3,35 Promille unterwegs
Lokales Potsdam-Mittelmark Mit 3,35 Promille unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 07.10.2018
Schnell stellten die Beamten den Alkoholfahrer. Quelle: 54¡/Felix Koenig
Brielow

Ein 49-jähriger Skoda-Fahrer aus Ostprignitz-Ruppin konnte nach einem Zeugenhinweis aus dem Verkehr gezogen und so wohlmöglich Schlimmeres verhindert werden. In der Verkehrskontrolle auf der L 98 zwischen Marzahne und Brielow zeigte sich der Grund für seine zuvor gefahrenen Schlangenlinien. Denn mit 3,35 Promille war der Fahrzeugführer erheblich alkoholisiert. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen und eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zum Tatvorwurf der „Trunkenheit im Straßenverkehr“.

Von André Wirsing

Eine scheinbar nie endende Geschichte ist die Sanierung des Betonkrebses auf der Autobahn 2 bei Brandenburg. Nun hat sich auch noch ein sanierter Abschnitt abgesenkt. Das Land investiert 18 Millionen Euro.

06.10.2018

Wo gibt’s den so was? Die alten Dachbalken im einstigen Herrenhaus der Rochows waren nicht mehr tragfähig, sollten aber erhalten bleiben. Die Planer ließen sich etwas einfallen.

05.10.2018

Am Ende hatten die Jeseriger mehr Bücher gebracht, als die Regale ihrer neuen Mini-Leihbibliothek überhaupt fassen konnten. Zellen-Patin Regine Schönenberg hofft, dass die Euphorie anhält.

05.10.2018