Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Radeln rund um den See
Lokales Potsdam-Mittelmark Radeln rund um den See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 16.09.2016
Radler im Petzower Park Quelle: Christel Köster
Anzeige
Schwielowsee

Am Sonntag kann wieder kräftig in die Pedale getreten werden. Auf den drei Touren beim 17. Fahrradsonntag rund um den Schwielowsee gibt es viele Attraktionen für große und kleine Radler in den Ortsteilen Geltow, Caputh, Ferch, Petzow, Wildpark-West und in Werder. Am Rande der Entdeckungsreisen findet unter anderem das Parkfest in Petzow statt.

Tour 1 (etwa 18 Kilometer) führt von Geltow über Caputh, Ferch und Petzow einmal um den Schwielowsee wieder zurück zum Ausgangspunkt – der Baumgartenbrücke. Um 11 Uhr wird die Bürgermeisterin der Gemeinde Schwielowsee, Kerstin Hoppe (CDU), dort den Fahrradsonntag mit einer Ansprache offiziell eröffnen. Die Jagdhornbläser Ferch blasen dann zum Start in Richtung Caputh über die Fähre.

Längste Strecke mit 32 Kilometern

Ein besonderes Highlight für die Radler: Bereits zum zehnten Mal verwandelt sich der Petzower Park mit dem Herrenhaus am Sonntag in eine große Festwiese. Unter dem Titel „Puttin’ on the Ritz“ geben die Sänger Ute Beckert und Maxim Shagaev um 11 Uhr das Eröffnungskonzert in der Schinkelkirche. Im Laufe des Tages gibt es Live-Musik, eine Schachpartie und Kinderspaß mit dem Verein Inselparadies Petzow.

Auf Tour 2, der längsten Strecke mit 32 Kilometern, geht es für die Radler von Geltow über Petzow, Werder und Wildpark-West zurück nach Geltow. Tour 3 führt über 13 Kilometer von Geltow, nach Wildpark-West über die Havelpromenade und den Werderschen Damm nach Kuhfort und zurück zum Startpunkt.

Von Luise Fröhlich

Brandenburg/Havel Regionalmarkt Brandenburg an der Havel - Die Liebe zu den Skuddenschafen

Katja Behling züchtet in Weseram (Potsdam-Mittelmark) Skuddenschafe und berichtet beim Regionalmarkt in Brandenburg, welch großen Nutzen diese Vierbeiner haben. An ihrem Stand im Paulikloster zeigt die Züchterin auch verschiedene Produkte.

16.09.2016

Viele Millionen Euro sind in den vergangenen Jahren in den bitter nötigen Bau von Radwegen geflossen. Zwei wichtige Abschnitte nun zu verbinden, das planen die Stadt Brandenburg und die Gemeinde Kloster Lehnin zwischen Gollwitz und Rietz. Doch für den Zauche-Radweg fehlt dann immer noch ein wichtiger Teilabschnitt.

16.09.2016

Wenn die Autobahn 2 dicht ist, rücken Klein und Groß Briesen vom Rand der Welt in die Mitte. Dann rumpelt unglaublich viel Verkehr durch die Dörfer. Doch wenn es darum geht, die marode Landesstraße endlich einmal zu sanieren, lassen Bund und Land die Orte im Stich.

16.09.2016
Anzeige