Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Radlerin angefahren und schwer verletzt

Beelitz (Potsdam-Mittelmark) Radlerin angefahren und schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Beelitz (Potsdam-Mittelmark) ist eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Sie war von einem abbiegenden Auto übersehen worden.

Voriger Artikel
Teckel zeigen sich von ihrer besten Seite
Nächster Artikel
Zwei junge Männer überfallen die Post


Quelle: dpa

Beelitz. Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall am Freitagnachmittag in Beelitz von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Die Autofahrerin war von der Karl-Marx-Straße in die Robert-Koch-Straße eingeboten und hatte dabei die Radfahrerin übersehen, die ihren Weg kreuzte.

Im weiteren Verlauf kam es zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmer. Die Radfahrerin, die keinen Helm trug, stürzte und verletzte sich an Kopf, Schulter, Hüfte und Bein und musste stationär in einem Klinikum aufgenommen werden. Die Verletzungen waren nicht lebensbedrohlich.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg