Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Radweg wird nur zum Teil neu gebaut

Sputendorf Radweg wird nur zum Teil neu gebaut

Vom geplanten Rad- und Wirtschaftsweg zwischen Sputendorf und Struveshof (Teltow-Fläming) sollen zunächst nur zwei der drei Abschnitte gebaut werden. Das wollen Stahnsdorfs Gemeindevertreter am Donnerstag beschließen. Voraussetzung für den Bau ist allerdings eine Beteiligung der Stadt Ludwigsfelde an den Kosten, weil ein Teil des Radweges auf ihrem Gebiet liegt.

Sputendorf 52.3402911 13.2334795
Google Map of 52.3402911,13.2334795
Sputendorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Betreuerin von Mädchen-WG vor Gericht

Den Abschnitt des neuen Radweges von Struveshof (Teltow-Fläming) bis zur Ortsgrenze von Sputendorf soll die Stadt Ludwigsfelde finanzieren. Von dort habe es bereits zustimmende Signale gegeben, heißt es.

Quelle: Archiv/Jutta Abromeit

Sputendorf. Vom geplanten Rad- und Wirtschaftsweg zwischen Sputendorf und Struveshof (Teltow-Fläming) sollen zunächst nur zwei der drei Abschnitte gebaut werden. Das wollen Stahnsdorfs Gemeindevertreter am Donnerstag beschließen. Voraussetzung für den Bau ist, dass die Stadt Ludwigsfelde, zu der Struveshof gehört, Stahnsdorf mit der Ausschreibung der Leistungen für den dritten Bauabschnitt beauftragt, der vom Ortsausgang Sputendorf nach Struveshof führt, und die Baukosten in Höhe von rund 131 000 Euro übernimmt. Dies soll in einem Vertrag vereinbart werden. Ludwigsfelde soll bereits Zustimmung signalisiert haben. Der erste Bauabschnitt, in dem noch alte Betonplatten liegen, soll zu einem späteren Zeitpunkt ausgebaut werden.

Von Heinz Helwig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg