Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Rädigker Hoffest pflegt Handwerk
Lokales Potsdam-Mittelmark Rädigker Hoffest pflegt Handwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 23.09.2015
Das Wettsägen gehört seit 15 Jahren zum Hoffest in Rädigke. Quelle: Thomas Wachs
Anzeige
Rädigke

Seine Vorjahresmedaillen hat Thomas Gensch immer griffbereit. Am Sonnabend konnte der Linther Tischlermeister ein weiteres Goldstück im Schubkasten seiner Hobelbank verwahren. Seit zwölf Jahren reist der Handwerker mit Arbeitsplattform und Werkzeug zum Hoffest des Gasthauses Moritz nach Rädigke an. Immer dabei auch eine gut geschärfte und geschränkte Säge. Die Routine verhaft ihm beim 15. Sägewettbewerb erneut zu einem flotten Sieg. Mit Mario Brauer aus Bad Belzig als Simson-Team durchtrennten die beiden den stattlichen Kiefernstamm innerhalb von 19,68 Sekunden. Weniger als fünf Sekunden länger benötigten Fred Haseloff und Volkmar Kitener als Balkanteam. In 24,02 Sekunden landeten die beiden Klepziger, die ebenfalls seit Jahren in Rädigke dabei sind, vor Johanna Hörtreiter und Jens Fliegner. Sie benötigten 24,68 Sekunden. Er reist schon seit sieben Jahren aus dem Oderbruch nach Rädigke an.

Auf Teilnehmer ist verlass

„Wir können uns auf viele Aussteller und Teilnehmer einfach verlassen“, sagt Bernd Moritz. „Wer immer dabei war, kommt einfach wieder, da braucht es keine großen Worte“, sagt der Gastwirt. Gemeinsam mit seiner Frau Doris lädt er alljährlich zu Sommerausklang auf den Hof ein, um Traditionen aus Handwerk und Landwirtschaft zu pflegen. Korbmacher, Schmied, Stellmacher, Tischler und weitere Gewerke präsentieren ihr Handwerk. Die meisten davon laden Kinder wie Erwachsene dazu ein, sie selbst am Werkzeug auszuprobieren.

Von Thomas Wachs

Potsdam-Mittelmark Gelungene Premiere in Treuenbrietzen - Stadtgaukler machen Park zur Theaterbühne

In Treuenbrietzen verwandelte sich der Stadtpark erstmals zur Theaterbühne. Die Stadtgaukler brachten zum Gedenken an den vor 250 Jahren im Ort geborenen und späteren Hofkapellmeister Friedrich Heinrich Himmel eine Uraufführung auf die Freilichtbühne. Der Auftakt zur neuen Reihe „Parkpoeten“ war ein Erfolg.

20.09.2015
Potsdam-Mittelmark Caputher Musiken seit 20 Jahren etabliert - Jubiläumskonzert mit jungen Talenten

Mit der eigenen Musik-Reihe sollte in der Gemeinde ein Podium für hiesige Künstler entstehen, ein Angebot für die Kunst- und Musikinteressierten im Ort entstehen und darüber hinaus wollte man mit Musik Gäste zu den Caputher Sehenswürdigkeiten locken.

23.09.2015

Beim Kreiserntefest im Beelitzer Ortsteil Zauchwitz wurden die Besten beim Leistungspflügen der Pferdegespanne ermittelt. Zu dem Wettkampf sind drei Gespanne angetreten. Gewonnen hat Jörg Lindemann aus Krahne mit 49 Punkten. Er ließ auch seinen 39-jährigen Sohn als Starter hinter sich.

20.09.2015
Anzeige