Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Fahrer weicht Reh aus – und landet im Graben
Lokales Potsdam-Mittelmark Fahrer weicht Reh aus – und landet im Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 03.04.2016
Quelle: epd
Anzeige
Potsdam-Land

Ein Verkehrsunfall mit einem VW Golf ereignete sich in der Freitagnacht auf der Michendorfer Chaussee am Abzweig nach Wilhelmshorst.

Dem 35-jährigen Fahrer und seinen vier Begleitern lief plötzlich ein Reh vor dem Auto über die Straße. Der Autofahrer wich dem Reh aus und bremste stark, so dass sich der VW mindestens zweimal um die eigene Achse drehte und anschließend im Graben neben der Fahrbahn zum Stehen kam.

Ein Mitfahrer wurde dabei am Kopf verletzt und musste in ein Potsdamer Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht werden. Der Golf war nicht mehr fahrtüchtig.

Von MAZonline

Treuenbrietzens Stadtchef Michael Knape (parteilos) strebt eine dritte Amtszeit an. Im Jahr 2017 stelle er sich erneut als Bürgermeister zur Wahl. Im Januar hatte der 46-Jährige noch selbst spekuliert, unter anderem aus gesundheitlichen Gründen womöglich nicht mehr zu kandidieren. Die Entscheidung wurde ihm nicht leicht gemacht.

06.04.2016

Seit 20 Jahren ist Heiko Au beim Jugendblasorchester in Ziesar dabei. Er kümmert sich um die Ausbildung des Nachwuchses und dirigiert. Am Freitag zeichnete der Musikverein Ziesar Heiko Au für sein zwanzigjähriges Engagement um das Jugendblasorchester Ziesar mit einem goldenen Taktstock aus.

04.04.2016

Ein Nissanfahrer fuhr am Samstagabend in der Iserstraße in Teltow aus Unachtsamkeit auf einen Motorroller auf. Dieser hatte seine Fahrt wegen eines Verkehrsstaus abbremsen müssen. Bei der Alkoholkontrolle stellte die Polizei einen Wert von 0,78 Promille in der Atemluft des Nissanfahrers fest. Sie untersagte die Weiterfahrt und zog den Führerschein ein.

03.04.2016
Anzeige