Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Reifen von fünf Autos über Nacht zerstochen

Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 12. August 2016 Reifen von fünf Autos über Nacht zerstochen

Gleich die Reifen von fünf Autos wurden in der Nacht auf Freitag in der Stahnsdorfer Luisenstraße und in der Florastraße zerstochen. Ein Autobesitzer war am Morgen auf den Schaden aufmerksam geworden und hatte die Angelegenheit angezeigt. Die Kriminalpolizei hat dazu die Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Pferdekrankheit Druse breitet sich weiter aus
Nächster Artikel
Monsterjagd auf der Burg Eisenhardt


Quelle: DPA

Stahnsdort. Reifen von fünf Autos haben Unbekannte in der Nacht auf Freitag in der Stahnsdorfer Luisenstraße und in der Florastraße zerstochen. Den Schaden hatte ein Fahrzeugbesitzer am Freitagmorgen bemerkt und darüber die Polizei informiert. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Teltow: Mopedfahrer beim Abbiegen übersehen

Ein Berliner (56) hat am Donnerstagabend beim Linksabbiegen von der Landstraße 794 auf die L 40 einen entgegenkommenden Mopedfahrer übersehen, der in Richtung Neubeeren unterwegs war. Der 54-Jährige wurde dabei von dem BMW erfasst. Wegen seiner Hüftverletzungen brachten Sanitäter den Mittelmärker für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf etwa 4000 Euro.

Fichtenwalde: Jugendliche zünden Mülleimer auf dem Markt an

Eine Gruppe Jugendlicher wurde am Donnerstagabend auf dem Marktplatz von Fichtenwalde dabei beobachtet, wie ein Papierkorb abgetreten und dessen Inhalt angezündet wurde. Polizisten löschten die Glutreste und nahmen eine Anzeige auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg