Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Rewe zieht es nach Güterfelde
Lokales Potsdam-Mittelmark Rewe zieht es nach Güterfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 05.06.2015
Die Handelskette Rewe will in Güterfelde einen Markt eröffnen. Quelle: Archiv
Anzeige
Güterfelde

Die Handelskette Rewe will in Güterfelde auf einer Fläche mehrerer Privateigentümer einen Markt errichten. Das teilt die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf mit, dessen Ortsteil Güterfelde ist. Dazu will sich die Verwaltung am 9. Juli das Okay der Gemeindevertreter holen, für das Vorhaben einen Bebauungsplan aufstellen zu lassen. Der Markt soll auf einem Grundstück an der Abfahrt Güterfelde der neuen Landesstraße 40 entstehen. Die Voraussetzungen für den Lieferverkehr sowie einen florierenden Kundenstrom seien günstig, da die Zufahrt direkt vom Stahnsdorfer Damm erfolgen könnte und eine Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe sei, so die Verwaltung.

Den Plänen stehen indes die Vorgaben der Gemeinsamen Landesplanung Berlin-Brandenburg entgegen. Nach dem Landesentwicklungsplan sind Märkte in der Größenordnung wie in Güterfelde vorgesehen nur in größeren Orten zulässig. Allerdings sollen sich die Verwaltungsgerichte derzeit mit dem Plan beschäftigen und seine Aufhebung bevorstehen, heißt es aus Stahnsdorf. „Wir verhandeln bereits mit der Gemeinsamen Landesplanung über eine Lösung“, sagte Stahnsdorfs Bürgermeister Bernd Albers (Bürger für Bürger) der MAZ. Stahnsdorfs Ortsteil Güterfelde hat derzeit keine eigene Versorgungseinrichtung.

Von Heinz Helwig

Potsdam-Mittelmark Gewerbegebiet Beelitz Süd könnte nächsten Groß-Mieter verlieren - Möbelmarkt erwägt Neubau an anderer Stelle

Mieterhöhungen, die nach einer Modernisierung greifen sollen, sorgen im privaten Gewerbegebiet Beelitz Süd für Unruhe. Das Areal könnte einen zweiten Groß-Mieter verlieren. Der Kranepuhl-Möbelmarkt erwägt, auf einem städtischen Gewerbegebiet neu zu bauen und sich dort anzusiedeln.

05.06.2015
Potsdam-Mittelmark Auf dem Wertstoffhof in Teltow wird die Fahrzeugwaage ausgewechselt - Viel Zeit und Geduld mitbringen

Auf dem Wertstoffhof in Teltow wird ab Montag eine der beiden Fahrzeugwaagen ausgetauscht. Die Abfertigung erfolgt über die zweite Waage. Damit kommt es zu erheblichen Wartezeiten, teilt der mittelmärkische Abfallwirtschaftsbetrieb mit. Die betreffende Waage muss aus Altersgründen ersetzt werden.

05.06.2015
Potsdam-Mittelmark Nach neunmonatigem Warten auf Genehmigung - Strähle investiert eine Million in Borkheide

Die Firma Strähle feierte am Donnerstagnachmittag gemeinsam mit Mitarbeitern und Handwerkern das Richtfest für eine neue Lagerhalle in Borkheide. Und hatte Neuigkeiten zu verkünden: Das baden-württembergische Unternehmen für Raumsysteme investiert rund eine Million Euro in die Standorterweiterung.

08.06.2015
Anzeige