Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Rewe will ersten Supermarkt im Dorf

Güterfelde Rewe will ersten Supermarkt im Dorf

Bislang hatten die Bewohner von Güterfelde weite Wege zum Einkaufen ihrer Lebensmittel. Das könnte sich ändern. Rewe will den ersten Lebensmittelmarkt des Ortes bauen.

Voriger Artikel
Chor feiert 20-jähriges Bestehen
Nächster Artikel
Drei Gemeinden bezahlen eine Halle

Auf dieser Freufläche möchte Rewe den ersten Lebensmittelmarkt von Güterfelde bauen.

Quelle: Konstanze Kobel-Höller

Güterfelde. Der Stahnsdorfer Ortsteil Güterfelde soll seinen ersten eigenen Lebensmittelmarkt bekommen: Rewe will zwischen der L40 und dem Ortsanfang – gegenüber dem Landschaftsschutzgebiet – eine neue Filiale errichten. Unterstützung bekommt der Konzern dabei von der Gemeinde. Die Aufstellung des dafür nötigen Bebauungsplans und eine Änderung des Flächennutzungsplans wurden in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses einstimmig empfohlen.

Sollte die Gemeindevertretung nächste Woche dieser Vorentscheidung folgen, wäre dies der erste Schritt in die richtige Richtung. Probleme gibt es aber unter anderem noch mit der Verkehrsanbindung: Von Stahnsdorf kommend ist die Situation der Linksabbieger noch nicht abschließend geklärt. Eine verkehrstechnische Untersuchung liege jedoch vor, so der Verantwortliche, und diese sage aus, dass eine Anbindung prinzipiell möglich sei.

Von Konstanze Kobel-Höller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg