Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Schäferhund wird seit 2 Wochen vermisst
Lokales Potsdam-Mittelmark Schäferhund wird seit 2 Wochen vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 23.04.2016
Diese Hündin wird seit zwei Wochen vermisst. Quelle: privat
Anzeige
Michendorf

Seit dem 7. April ist von der Schäferhund-Mix nicht mehr bei seiner Besitzerin in Michendorf aufgetaucht. Die Hündin ist zuletzt mehrmals in der Region rund um Michendorf und Potsdam gesehen worden. Gesehen wurde das Tier am Einsteinturm-Gelände, auf der B2 und häufiger auch auf den dortigen Autobahnen.

Quelle: privat

In den vergangenen Wochen hat sich der Name des Hundes immer mal wieder geändert. Deswegen gibt es auch aktuell keinen Rufnamen, der bei der Suche helfen könnte. Das Tier wurde unter anderem Trixie oder Bine gerufen.

Quelle: privat

Die Hündin wird als lieb aber verschreckt beschrieben. Deswegen ist es auch schwer, das Tier einzufangen. Es ist etwa kniehoch und trägt kein Halsband.

Wer den Hund sieht, kann sich unter einer der drei folgenden Handynummern melden: 0178/3348488, 0178/3313352 oder 0163/7631419

Von MAZonline

Zwei siebte Klassen der Bad Belziger Krause-Tschetschog-Oberschule erlebten eine spannende Projektwoche auf der Burg Rabenstein. Sie stand unter dem Motto „Starke Kompetenzen für die Ausbildung“ und sollte das Verantwortungsbewusstsein der Schüler fördern, sowie den Zusammenhalt der Klassen stärken. Dabei ging es zumeist sportlich zu.

23.04.2016
Polizei Kennen Sie diesen Mann? - EC-Kartendieb räumt das Konto ab

Dieser dreiste Dieb fackelte nicht lange. Nachdem er einer Frau die EC-Karte gestohlen hatte, nahm er sofort den nächsten Geldautomaten und räumte kräftig ab. Nun hat die Polizei ein Bild von Täter veröffentlicht und sucht dringend nach Hinweisen.

22.04.2016
Potsdam-Mittelmark Nuthetals Ortschronistin hat eine interessante Familiengeschichte - Der griechische Generalarzt und seine Enkelin

Ortschronisten sollen Heimatgeschichte aufschreiben und für die Nachwelt bewahren. Nuthetals Chronistin Eleni-Alexandra Frank kann eine der schönsten Geschichten aus ihrem Heimatort über die eigene Familie erzählen. Darin spielen unter anderem die Taucherkrankheit und der griechische König Konstantin I. eine Rolle.

22.04.2016
Anzeige