Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Schlecht versteckt: Das machte die Polizei erst aufmerksam
Lokales Potsdam-Mittelmark Schlecht versteckt: Das machte die Polizei erst aufmerksam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 12.01.2018
Quelle: dpa
Borkwalde

Wenn man was vor der Polizei verbergen möchte, sollte man sich an diesem Mann kein Beispiel nehmen: Ein 48-Jähriger wollte sich am Donnerstag kurz vor Mitternacht in Borkwalde (Potsdam-Mittelmark) vor einem Streifenwagen verstecken. Und es so auffällig getan, dass die Polizisten auf ihn aufmerksam wurden.

Eine Streifenwagenbesatzung staunte nicht schlecht, als sie in Borkwalde neben der Fahrbahn einen Mann bemerkte, der sich hinter einem Opel-Kleintransporter versteckte. Da mussten die Beamten einmal genau anschauen. Sie kontrollierten den Mann.

Er gab an, gerade mit dem Opel gefahren zu sein. Tatsächlich: Die warme Motorhaube bestätigte, dass das Fahrzeug eben erst bewegt worden war. Dann rochen die Beamten den Braten: Der Mann hatte eine Fahne. Die Pusteprobe ergab einen Atemalkoholwert von 1,02 Promille. Der 48-Jähgige wurde zum Revier gebracht, wo ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt wurde.

Von MAZ

Seit November 2016 gibt es sie, die Milchtankstelle in Dietersdorf direkt am Kuhstall. In Selbstbedienung können sich Kunden dort Frischmilch zapfen und Qualitätswurst aus dem „Regiomat“ holen. Mehr als 20.000 Mal wurde das Angebot bereits genutzt. Hinter der Aktion steckt allerdings mehr als wirtschaftliches Interesse.

12.01.2018

In der Altstadt von Treuenbrietzen startet jetzt die Rettung einer Problem-Immobilie. Nach zwei Jahren Vorbereitung sind die ersten jugendlichen Handwerker in der Breiten Straße 1 angerückt. Damit wird an einer das Stadtbild prägenden Stelle ein jahrelanger Schandfleck beseitigt. Sehr schnell kann mit der Fertigstellung allerdings nicht gerechnet werden.

15.01.2018

Zwei Kinder sind am Freitagmorgen in Werder/Havel auf ihrem Weg zur Schule von einem Auto angefahren worden. Die Kinder wurden verletzt und kamen in ein Krankenhaus.

12.01.2018