Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schwielowsee Flottstelle wird kein autarker Ortsteil
Lokales Potsdam-Mittelmark Schwielowsee Flottstelle wird kein autarker Ortsteil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 08.11.2018
Norbert Wilczek vor dem Ortseingangsschild zur Flottstelle. Quelle: Luise Fröhlich
Flottstelle

Mehrheitlich hat Capuths Ortsbeirat am Mittwochabend gegen die Bildung eines eigenständigen Ortsteils Flottstelle gestimmt. Die Verwaltung hatte zuvor ausgearbeitet, dass die Siedlung für eine Eigenständigkeit zu wenige Einwohner zählt. Der Stellenwert würde bei etwa 200 Bewohnern liegen, die dauerhaft dort leben müssten. Das trifft in der Flottstelle nur etwa auf 30 Familien in Einfamilienhäusern zu. Die Siedlung komplettieren Wochenendhäuser und der Campingplatz, deren Nutzer nicht als Einwohner im oben genannten Sinne zu verstehen sind. Wie berichtet, hatten einige Flottsteller in einer Petition unter anderem gefordert, dass die Siedlung zwischen Caputh und Ferch wieder ein autarker Ortsteil wird. Mit Bildung der Gemeinde Schwielowsee vor 15 Jahren wurde die Flottstelle weder als Ortsteil noch als Gemeindeteil berücksichtigt.

An einem Bebauungsplan für die Flottstelle, den die Petenten außerdem fordern, arbeitet die Verwaltung für bestimmte Bereiche gemeinsam mit den Bürgern schon länger, wie Bürgermeisterin Kerstin Hoppe (CDU) erklärte. Zum Stillstand kam es, weil sich Grundstückseigentümer und Gemeinde in manchen Punkten nicht einigen konnten. Einen B-Plan für die ganze Flottstelle aufzustellen, lehnte der Ortsbeirat ab. Die von den Einwohnern gewünschte Sanierung der Hauptstraße und der Anschluss an Trink- und Abwasser könnten aber auch ohne diesen realisiert werden, sagte die Bürgermeisterin. Der Vorsitzende des Vereins „Pro Flottstelle“, Norbert Wilczek, kritisierte indes, dass es noch kein persönliches Gespräch zur Petition mit Kerstin Hoppe gegeben hat.

Lesen Sie auch: Tempolimit vor der Flottstelle gesenkt

Von Luise Fröhlich

Am 9.November wird im Haus der Caputher Kirchengemeinde eine Schau eröffnet, die sozusagen zu ihren Wurzeln zurückkehrt. Sie behandelt das Schicksal von jüdischen Kindern, die vor der Zerstörung des Landschulheims dort gelebt haben.

07.11.2018

Ab dem 15.November sind die Adventskalender an den Vorverkaufsstellen in der Gemeinde Schwielowsee erhältlich. Insgesamt stecken hinter den 24 Türchen mehr als 40 Gewinne.

07.11.2018

Geltow soll eine neue verkehrsberuhigte Zone bekommen. Es handelt sich um eine Straße, die zu einem Großteil von Eltern genutzt wird, die ihre Kinder zur Schule bringen.

06.11.2018