Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schwielowsee Joseph-Wrede-Weg wird zur Spielstraße
Lokales Potsdam-Mittelmark Schwielowsee Joseph-Wrede-Weg wird zur Spielstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 06.11.2018
Dieses Schild soll an den Einfahrten zum Joseph-Wrede-Weg in Geltow stehen, wenn die Gemeindevertreter die Umwidmung beschlossen haben. Quelle: Andreas Vogel
Geltow

Auf Wunsch der Anwohner wird der Joseph-Wrede-Weg in Geltow eine verkehrsberuhigte Zone. Polizei, Straßenverkehrsbehörde und die Gemeinde gaben nach einer Verkehrsschau vor Ort grünes Licht. Am Montagabend stimmte nun auch der Ortsbeirat dafür. Die angrenzenden Straßen Obst- und Moosweg bleiben Einbahnstraßen und werden nicht zusätzlich beruhigt.

„Für die Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen, ist der Joseph-Wrede-Weg die einzige Möglichkeit, wieder zur B1 zu kommen“, erklärte Ortsvorsteher Heinz Ofcsarik (Bürgerbündnis). Sobald die Schilder stehen, heißt es für Autofahrer Fuß vom Gas und an die Schrittgeschwindigkeit halten. Auch das Parken ist nur noch innerhalb gekennzeichneter Flächen erlaubt.

Die Gemeindevertreter entscheiden über die Umwidmung bei ihrer nächsten Sitzung am 19.Dezember.

Von Luise Fröhlich

Der Wunsch vieler Geltower Eltern soll in Erfüllung gehen: Der Ortsbeirat hat die Spielplatz-Pläne für den Fontanering am Montagabend durchgewunken.

06.11.2018

Die Caputher Gewerbeeinheit, in der die Sparkasse seit vielen Jahren Mieterin ist, soll im Dezember versteigert werden. Das teilte das zuständige Auktionshaus mit. Kunden müssen sich aber nicht sorgen.

05.11.2018

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat auf einen Punkt im Petitionskatalog der Flottsteller reagiert und das Tempolimit an der Zufahrt zu Siedlung wenigstens minimal gesenkt.

01.11.2018