Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Senioren feiern Sommerfest
Lokales Potsdam-Mittelmark Senioren feiern Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 02.06.2017
Beim Seniorennachmittag im vergangenen Jahr in der Kulturscheune Kähnsdorf begeisterte der Travestiekünstler John Idell mit seinem Programm die Besucher. Jetzt kommt er mit seiner neuen Show wieder. Quelle: Privat
Anzeige
Kähnsdorf

In der Kulturscheune in Kähnsdorf in der Dorfstraße 15 geht am 14. Juni für interessierte Senioren wieder die Post ab. Im Rahmen der
24. Brandenburgischen Seniorenwoche, die in diesem Jahr unter dem Motto „Für ein lebenswertes Brandenburg – solidarisch – mitbestimmend – aktiv“ steht, veranstaltet der Seniorenbeirat Seddiner See mit Unterstützung der Gemeinde seinen traditionellen Nachmittag für die ältere Generation. Mit seinem „Musik-Express Beelitz“ wird DJ Jens-Uwe Gimbatschki nicht nur musikalisch für eine ausgelassene Stimmung sorgen, sondern auch technisch die anderen Darbietungen zum guten Ton verhelfen und ins rechte Licht rücken.

„Früher lief alles ohne Mikrofon und Soundcheck. Das hörte sich manchmal schon gruselig an und war etwas weiter weg schon nicht mehr zu verstehen“, erinnert sich die Vorsitzende des Seniorenbeirates, Brigitte Riedel, aus Neuseddin. Sie ist froh, dass Gimbatschki die Senioren in jedem Jahr wieder unterstützt.

In der Veranstaltung soll auch den ehrenamtlichen Helfern gedankt werden, die sich uneigennützig für andere engagieren. Für sie und für die anderen Gäste legt der DJ die bekannten „Ohrwürmer“ auf, bei denen man einfach mitsingen muss. Live wird sich der Chor unter der Leitung von Christine Kandziora mit einer Auswahl seines Repertoires präsentieren.

Höhe des Seniorennachmittages wird auch in diesem Jahr der Auftritt des Travestiekünstlers John Idell sein. Er wurde bereits im vergangenen Jahr in Kähnsdorf begeistert gefeiert. Darum hatte sich der Seniorenbeirat entschlossen, ihn für dieses Mal erneut einzuladen. Idell wird seine neue Show „Illusion, Tanz und Gesang“ vorstellen.

Von Heinz Helwig

Die Familienbetreuungsstelle des Logistikbataillons 172 in Beelitz betreut die Angehörigen der Soldaten, die sich im Auslandseinsatz befinden. Sie ist eine der 50 Anlaufpunkte in der Bundeswehr für die Familien. Mindestens die Hälfte aller Soldaten in Beelitz, die erstmals ins Ausland gehen, nehmen dieses Angebot an, sagt Leiter Hauptmann Kristian Berndt.

02.06.2017

20 Jahre besteht der Naturpark „Hoher Fläming“. Zum Jubiläum hat er einen Fotowettbewerb ausgelobt. Gefragt sind Bilder, die wahlweise Alltag oder Besonderheiten in dem Landstrich dokumentieren. Es gibt attraktive Preise und mehrere Chancen, sie zu gewinnen.

02.06.2017

Ob in Wiesenburg, Treuenbrietzen, Brück oder andernorts im Hohen Fläming: Der Pfingstsonntag steht in vielen Gemeinden im Zeichen der Konfirmation. In Wiesenburg werden drei Jugendliche konfirmiert. Dass sie sich dafür entschieden haben, ist vor allem dem Einsatz des Pfarrers zu verdanken.

05.06.2017
Anzeige