Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Skoda rauscht in den Wald – Fahrer verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Skoda rauscht in den Wald – Fahrer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 09.02.2018
Quelle: dpa
Klein Marzehns

Am Freitagmorgen hat sich auf der Autobahn nach Berlin ein Unfall ereignet, bei dem ein junger Mann verletzt worden ist.

Zwischen Köselitz und Klein Marzehns war er gegen 8 Uhr aus ungeklärter Ursache von der Piste abgekommen. Sein Skoda fuhr dann noch ungefähr 130 Meter über den Seitenstreifen, ein Wildzaun und einige Bäume konnten den Wagen zunächst nicht stoppen.

Erst, als dieser auf die rechte Seite kippte, endete die Fahrt, heißt es im Bericht der Autobahnpolizei. Ein Zeuge alarmierte die Polizei und sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Rettungs- und Einsatzkräfte.

Sie konnten den leicht verletzten 20-Jährigen bergen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Vorübergehend kam es zum Stau.

Von MAZonline

Ratlosigkeit herrscht am Freitag in Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark): Dort ist in der Nacht zum Freitag ein Auto in Flammen aufgegangen. Gelöscht wurde der Brand indes nicht etwa von der Feuerwehr – sondern von unbekannt. Wer das lodernde Feuer erfolgreich bekämpfte, ist völlig unklar. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

09.02.2018

Ein neues Musikinstrument hätte sich die Wusterwitzer Kirchengemeinde nie leisten können. Doch beim Online-Marktplatz eBay gibt es alles – auch gebrauchte Orgeln. Kantor Thorsten Fabrizi ersteigerte den gepflegten Ersatz für 2700 Euro. Die Auktion war ein Wettlauf mit der Zeit.

09.02.2018

Noch bis zum 28. Februar können bei der Lokalen Aktionsgruppe Fläming-Havel (LAG) wieder Projektideen eingereicht werden, für die noch eine Förderung benötigt wird. Diese sollen dem Gemeinwohl dienen und zur sozialen Entwicklung auf dem Land beitragen. Die LAG unterstützt seit 2016 kleinteilige Projekte auf dem Land.Viele Ideen konnten schon verwirklicht werden.

26.02.2018