Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Outdoor-Sportgeräte in Kleinmachnow
Lokales Potsdam-Mittelmark Outdoor-Sportgeräte in Kleinmachnow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 05.08.2015
Die beiden Gewog-Geschäftsführer, Carsten Fischer und Katja Schmidt, haben schon einmal die neuen Geräte mit viel Spaß getestet. Quelle: Gemeinde Kleinmachnow
Anzeige
Kleinmachnow

Viele Städte und Gemeinden haben sie längst – die Sport- und Bewegungsgeräte im Freien für Senioren, aber auch jüngere Generationen, damit man sich. Jetzt hat auch Kleinmachnow welche. Angekündigt waren sie bereits: Im neuen Heinrich-Heine-Park, dort, wo gerade erst neue barrierefreie Wohnungen entstanden sind, haben vor allem Senioren jetzt die Möglichkeit, mit sanftem Training an fünf Geräten ihre Muskulatur und auch das Gleichgewicht zu trainieren.

Angelegt wurde die kleine Parkanlage zwischen der Wohnanlage Heinrich-Heine-Straße und dem Ärztehaus am August-Bebel-Platz von der Gemeindlichen Wohnungsgesellschaft Gewog Kleinmachnow, doch waren die Geräte nicht pünktlich zur Eröffnung im Juni geliefert worden. Die beiden Gewog-Geschäftsführer, Carsten Fischer und Katja Schmidt, „ sind aber froh, nun die schöne Anlage komplettieren zu können und testeten die neuen Geräte gleich selbst“, wie Gemeindesprecherin Martina Bellack informiert.

Zu jeder Station, die übrigens alle unter schattigen Bäumen platziert sind, gehört eine kurze Anleitung zur Handhabung, und dann ist alles ganz einfach. Auf dem „TwistGym“ werden mit leichten Drehbewegungen Hüft- und Lendenmuskulatur sowie einige Bauchmuskulatur trainiert und die Beweglichkeit der Wirbelsäule gefördert. Der „StepGym“ ist gut für die Beinbeweglichkeit und Oberschenkel- und Wadenmuskulatur. Und auch die drei weiteren Stationen bringen den Körper gut in Schwung. „An den meisten Geräten können übrigens zwei Personen gleichzeitig trainieren, und zu zweit macht es dann auch am meisten Spaß“, findet Bellack.

Offen steht der kleine Park von April bis Oktober jeweils von 7.30 bis 19 Uhr. Um Wildschweine fern zu halten, werden seine Tore allerdings außerhalb dieser Zeit geschlossen gehalten, so die Sprecherin.

Die Nachbarn Teltow und Stahnsdorf haben laut Verwaltungsangaben noch keine solche Freiluft-Sportgeräte. Thema in den Gremien der Stadt beziehungsweise der Gemeinde waren sie aber auch dort schon.

Von Claudia Krause

Potsdam-Mittelmark Polizeibericht für das Potsdamer Umland am 5. August - Wer hat Horst P. aus Teltow gesehen?

Seit Montagnachmittag wird der Rentner Horst P. aus Teltow vermisst. Zunächst gingen seine Hauskrankenpfleger, die ihn mehrmals am Tag besuchen, davon aus, dass der 85-Jährige einkaufen gegangen ist. Doch er kam nicht wieder.

06.08.2015
Potsdam-Mittelmark Astabbruch: 31 Bäume in Brücker Straßen werden untersucht - Gründlicher Check für Beelitzer Eichen

Nach dem Abbruch eines mächtiges Eichen-Astes in der Brücker Straße in Beelitz reagieren Straßenmeisterei und Landesbetrieb. Um Klarheit über den Zustand der insgesamt 31 Eichen zu bekommen, die an dieser Straße stehen, sollen alle Bäume einer gründlichen Untersuchung unterzogen werden.

04.08.2015
Potsdam-Mittelmark Sanierungsprogramm für Schulen und Kitas - Beelitz will fast vier Millionen Euro investieren

Die Stadt Beelitz nutzt die Ferienpause, um die Schulen der Kommune zu modernisieren. In allen Schulhäusern laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Das ist nur der Anfang. In den nächsten Jahren will Beelitz nach eigenen Angaben insgesamt fast vier Millionen Euro in Schulen und Kitas investieren.

05.08.2015
Anzeige