Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Stahnsdorf schlägt Hamburg

Evelyn Hamann auf Straßenschild gewürdigt Stahnsdorf schlägt Hamburg

Überraschend und höchstpersönlich hat Stahnsdorfs Bürgermeister Bernd Albers bereits am Montag ohne Beteiligung der Öffentlichkeit einen Beschluss der Gemeindevertreter aus dem Jahr 2014 umgesetzt. Eine neue Straße neben dem Vicco-von-Bülow-Gymnasium heißt nun offiziell Evelyn-Hamann-Ring. Das Schild hängt und damit hat Stahnsdorf der Hansestadt Hamburg ein Schnippchen geschlagen.

Stahnsdorf 52.3846084 13.2171193
Google Map of 52.3846084,13.2171193
Stahnsdorf Mehr Infos
Nächster Artikel
BBV bereitet Erweiterung in Kirchmöser vor

Stahnsdorfs Bürgermeister Albers stieg auf die Leiter und montierte das Schild an.

Quelle: Gemeinde

Stahnsdorf. Die legendäre Loriot-Partnerin Evelyn Hamann ist in Stahnsdorf mit einem Straßennamen gewürdigt worden. Der Beschluss dazu stammt allerdings bereits vom 27. Februar 2014. Damals – lange bevor das neue Wohngebiet östlich der Heinrich-Zille-Straße überhaupt im Bau war – hatten sich die Gemeindevertreter einstimmig für einen Evelyn-Hamann-Ring entschieden. Zwei Querstraßen sollen nach Erich Kästner und Joachim Ringelnatz benannt werden.

Bei der 2007 verstorbenen Schauspielerin Evelyn Hamann schuf Bürgermeister Bernd Albers (BfB/Die Neuen) nun vor wenigen Tagen eigenhändig Tatsachen. Wie die Verwaltung mitteilte und mit einem Bild bewies, montierte Albers bereits am Montag das entsprechende Straßenschild am nördlichen Ende des Evelyn-Hamann-Rings an einen Mast.

Evelyn Hamann war die kongeniale Partnerin von Vicco von Bülow, alias Loriot

Evelyn Hamann war die kongeniale Partnerin von Vicco von Bülow, alias Loriot.

Quelle: obs

Hintergrund der Namensgebung ist das benachbarte Gymnasium, das vor einigen Jahren nach dem Komiker Vicco von Bülow – alias Loriot – benannt worden war. Seine kongeniale Schauspielerkollegin Hamann mit einem Straßennamen zu würdigen, war das Anliegen der Gemeindevertreter, die sich damals einem Vorschlag des Bürgermeisters angeschlossen hatten. Das Besondere: Stahnsdorf hat damit Hamburg, die Geburtsstadt Evelyn Hamanns, in den Schatten gestellt. Dort scheiterte 2014 eine Namensgebung, weil der dafür vorgesehene Fußweg der großen Schauspielerin nicht würdig schien.

Von Jürgen Stich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg