Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Stahnsdorf Sporttag nur für Frauen
Lokales Potsdam-Mittelmark Stahnsdorf Sporttag nur für Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 28.05.2018
Der Frauensporttag findet in diesem Jahr im Vicco-von-Bülow-Gymnasium in Stahnsdorf statt. Quelle: Promo
Stahnsdorf

Das Vicco-von-Bülow-Gymnasium in Stahnsdorf richtet am kommenden Samstag, dem 2. Juni, den 26. Frauensporttag des Landessportbundes Brandenburg (LSB) aus. Sportinteressierte Mädchen und Frauen können an diesem Tag in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr in der Sporthalle, der Schule und ihrem Anbau sowie auf dem Schulhof des Gymnasiums in der Heinrich-Zille-Straße in Stahnsdorf aus mehr als 40 Fitness- und Sportangeboten von Aerobic bis Zumba kostenlos und unverbindlich wählen. Sportvereine der Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf stellen sich mit ihren Möglichkeiten vor.

Für die Teilnahme an diesem Tag spielen Alter, Vorkenntnisse oder Können keine Rolle, sagen die Veranstalter des Landessportbundes sowie des Kreissportbundes Potsdam-Mittelmark. Im Mittelpunkt steht der Spaß an der Bewegung sowie die Lust, einmal etwas Neues auszuprobieren. Schirmherrin des 26. Frauensporttages ist Brandenburgs Frauenministerin Diana Golze (Linke).

Seit 1993 in jedem Jahr

Eröffnet wird der Frauensporttag mit einer abwechslungsreichen Show der regionalen Sportvereine. Anschließend können sich die Besucherinnen unter Anleitung von zertifizierten Übungsleitern selbst ausprobieren. „Der Frauensporttag ist die größte Sportveranstaltung für Frauen im Land Brandenburg und eine Leistungsschau der Vereine, wie stark der Sport auch für Frauen in der jeweiligen Region aufgestellt ist“, sagt LSB-Präsidiumsmitglied Carola Wiesner, die für den Frauensport verantwortlich ist. Der Frauensporttag war in ähnlicher Form im Jahr 1993 ins Leben gerufen worden. Mit ihm sollten Mädchen und Frauen, die noch keinem Verein angehören, zu einem organisierten Freizeitsport animiert werden. Seither führt der LSB den Sporttag alljährlich in einer anderen Stadt beziehungsweise Gemeinde im Land Brandenburg durch. Veranstaltungen fanden schon in Cottbus und im nahen Ludwigsfelde statt. Im vergangenen Jahr erwiesen sich die Besucherinen in Hoppegarten als besonders sportlich.

Knapp 40 Prozent der LSB-Mitglieder sind Frauen

Nach Angaben des Landessportbundes stößt der organisierte Sport bei Mädchen und Frauen auf ein wachsendes Interesse. Allein in den vergangenen zehn Jahren stieg die Zahl der weiblichen Mitglieder in den Verein landesweit um 25 000 Sportlerinnen an. Gegenwärtig treiben insgesamt 133 255 Mädchen und Frauen organisierten Sport. Das sind knapp 40 Prozent aller LSB-Mitglieder.

Weitere Partner des Frauensporttages sind der RSV Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf und die AOK.

Von Heinz Helwig

Zum siebten Mal findet in der Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf der Interkommunale Kinosommer statt. Diesmal haben aber nicht die Einwohner, sondern die Bürgermeister die Filme ausgesucht.

28.05.2018

Der RSV Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf nahm nun auch den bislang fehlenden Flügel seines Vereinshauses in Besitz. Damit verbessern sich für die Vereinsmitglieder die Umkleide- und Sanitärbedingungen.

28.05.2018

Beim „ArtEvent“ 2018 zeigen Künstler der Teltower Region wieder einen Ausschnitt aus ihren Arbeiten. Das Kunstfestival findet diesmal in der Kapelle des Wilmersdorfer Friedhofs in Güterfelde statt.

27.05.2018