Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Stahnsdorf Runder Tisch trifft sich am Montag
Lokales Potsdam-Mittelmark Stahnsdorf Runder Tisch trifft sich am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 10.01.2019
Stahnsdorf rüstet sich zum Kampf gegen die Wildschweine. Ein Einwohner hat für Montag einen Runden Tisch einberufen, an dem Jagdpächter und Experten Maßnahmen zum Schutz der Bürger gegen die Tiere beraten wollen. Quelle: Feuersozietät
Stahnsdorf

Einen Runden Tisch zum Thema Wildschweinplage hat der Stahnsdorfer Einwohner Heinrich Plückelmann für Montag in Stahnsdorf einberufen. Dazu hat er die Jagdpächter der Region Kleinmachnow/Stahnsdorf sowie Güterfelde, die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf, Vertreter der Unteren Jagdbehörde des Landkreises, der Jagdaufsicht des Landes Brandenburg sowie den Biologen Hans-Dieter Pfannenstiel von der FU Berlin und den Experten Egbert Gleich vom Landeskompetenzzentrum Forst eingeladen. Auf einer Informationsveranstaltung im vergangenen Dezember in Stahnsdorf waren die Einwohner aufgerufen worden, ein solches Gremium zu bilden.

„Wir wollen Lösungen finden, wie jeder in seinem Verantwortungsbereich an Maßnehmen gegen die Tiere mitwirken kann“, sagt Plückelmann. Der SPD-Ortschef betont, er wolle als Einwohner und nicht als Politiker den Tisch initiieren. Er hofft, dass sich noch weitere Jagdpächter und Experten der Runde anschließen werden.

Der jüngste Wildschwein-Vorfall in Kleinmachnow hatte ein Kamerateam des ZDF nach Stahnsdorf gelockt. Im Fernsehinterview erklärte Plückelmann, die Stahnsdorfer hätten die gleichen Probleme und fühlten sich von der Stahnsdorfer Verwaltung und den Jagdpächtern im Stich gelassen.

Von Heinz Helwig

Stahnsdorf Klapp-Computer für die Zille-Grundschule - Die ersten 70 Laptops sind da

Die ersten 70 Klapp-Computer sind da: Ebay hat nicht mehr benötigte Laptops aussortiert und an den Förderverein der Zille-Grundschule übergeben. Doch es gibt noch andere Probleme.

13.01.2019
Stahnsdorf Kita „Spatzennest“ erhält neue Außenanlage - Zum Träumen auf die Märchenbank

Rund 300 000 Euro will Stahnsdorf für ein neues Außengelände der Kita „Spatzennest“ in Schenkenhorst ausgeben. In dem Garten sollen unter anderem ein Bauernhof und eine Märchenbank aufgestellt werden.

09.01.2019

Einem Mann in Stahnsdorf wurde das Handy gestohlen. Er ortete es und konnte die Diebin stellen.

07.01.2019