Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Stockbetrunkener Autofahrer rast in Baustelle

Autobahn 10 bei Ferch Stockbetrunkener Autofahrer rast in Baustelle

Zuerst hat er mit seinem Auto auf der A10 bei Ferch (Potsdam-Mittelmark) hat mehrere Warnbaken umgefahren, dann stoppte er den Wagen, um einen beschädigten Reifen zu wechseln. Kurz danach kümmerte sich eine Polizeistreife um den Mann. Schnell wurde klar, warum er sich so seltsam verhielt. Der Promillewert spricht Bände.

Voriger Artikel
Neues Gerätehaus für die Feuerwehr zu teuer
Nächster Artikel
Bad Belziger Narren starten in 53. Saison


Quelle: dpa

Ferch. Die Polizei hat auf dem südlichen Berliner Ring A10 einen stockbetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 34-Jährige brauste zwischen dem Autobahndreieck Potsdam und der Anschlussstelle Ferch (Potsdam-Mittelmark) am Donnerstag in eine Baustelle und fuhr mehrere Warnbaken um, berichtete ein Polizeisprecher am Freitag. Anschließend stoppte er und versuchte, einen Reifenschaden zu beheben. Eine Streife kümmerte sich um den Mann. Weil er stark nach Alkohol roch, musste er pusten. Mit mehr als 3,2 Promille kam er schließlich mit auf die Wache. Der Mann muss sich nun strafrechtlich verantworten. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 2000 Euro beziffert.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg