Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Streit an der Baustelle endet mit Tritt gegen Kinn
Lokales Potsdam-Mittelmark Streit an der Baustelle endet mit Tritt gegen Kinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 16.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Reetz

Tätlich endete eine Auseinandersetzung zwischen einem Lkw-Fahrer und einem Mitarbeiter einer Baufirma am Donnerstag in Reetz.

Der 60-jährige Brummifahrer ignorierte gegen 9 Uhr die Sperrung der Ortslage und wollte in die Baustelle hineinfahren. Daran versuchte ihn der 33-Jährige zu hindern. Beide gerieten in Streit, der Lkw-Fahrer öffnete seine Fahrertür und trat seinem Kontrahenten gegen das Kinn.

Dieser schmiss zur Abwehr wiederum die Tür zu. Beide Streithähne wurden leicht verletzt. Die hinzugezogene Polizei nahm gegenseitige Anzeigen auf und darf nun ermitteln.

Von Philip Rißling

Zwei Frauen sind am Freitagmorgen beim Unfall eines Linienbusses in Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) verletzt worden. An einer Kreuzung musste ein Busfahrer stark abbremsen. Zuvor hatte eine Autofahrerin die Vorfahrt des Busses ignoriert.

16.03.2018

Die Stadt Treuenbrietzen ringt mühsam um mehr Bauland. Die Nachfrage von Zuzüglern und Einheimischen für neue Eigenheime ist groß. Doch gibt es mehrere Probleme. Unter anderem setzt die Landesplanung enge Grenzen. Auch finanziell kann die Kommune nicht so agieren, wie sie gerne wollte.

16.03.2018

Die Untere Naturschutzbehörde hat die Gemeinde Michendorf mit einer besonderen Auflage überrascht: Für den Natureingriff in der Hubertusstraße soll die Kommune an anderer Stelle im Gemeindegebiet eine neue Allee anlegen – in der Länge der Hubertusstraße, die ab Mai ausgebaut wird und gerade ihren Allee-Charakter verloren hat.

16.03.2018
Anzeige