Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow Kommentar: Entscheidung unverständlich
Lokales Potsdam-Mittelmark Teltow Kommentar: Entscheidung unverständlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 28.02.2019
Teltow Hafen 26. 02. 2019 Quelle: Heinz Helwig
Teltow

Warum verschweigt die Stadtverwaltung Teltow ihren Bürgern so hartnäckig die Wahrheit über die Schwierigkeiten beim Bau des neuen Stadthafens? Dass dabei offensichtlich einige falsche Leute am Werk und das Management anfangs wohl äußerst mangelhaft waren, wie sich aus dem Gutachten herauslesen lässt, ist auch ohne dessen Bekanntgabe längst ein offenes Geheimnis.

Steuerzahler wollen Klarheit

Eine vertretbare Offenlegung der Probleme mit dem bislang größten Projekt der Stadt, so wie es der Stadtverordnete Eberhard Adenstedt jüngst in der Sitzung des Hafenausschusses vorgeschlagen hat, könnte gegenüber den Teltowern, die als Steuerzahler das Projekt letztendlich mitfinanzieren, einen aufkommenden Verdacht der unseriösen Geheimniskrämerei von vornherein ausräumen. Zumal sich Teltow laut Analyse im bisherigen Verlauf offenbar nicht wirklich etwas vorzuwerfen hat.

Vertrauen gefährdet

So aber wird das Vertrauensverhältnis zwischen der Stadt und ihren Einwohnern auf eine harte Belastungsprobe gestellt. Jetzt liegt es bei den Stadtverordneten, einen möglichen Weg zwischen Wahrung des Datenschutzes und Glaubwürdigkeit zu finden – nur wenige Wochen vor der Kommunalwahl.

Von Heinz Helwig

Teltow Stadtverwaltung verschweigt Wahrheit über den Hafenneubau - Gutachten bleibt geheim

Das Gutachten zu den Problemen beim Bau des Teltower Stadthafens bleibt geheim. Ein Teltower Stadtverordneter hatte eine Teilveröffentlichung des brisanten Papiers beantragt. Der Hafenausschuss lehnte ab.

27.02.2019

Der Rechtsbeistand der Stadt fürchtet den Datenschutz. Deswegen soll der geheime Bericht über Fehler bei Planung und Bau der Teltower Marina geheim bleiben. Das entschieden die Mitglieder des Hafenausschusses am Dienstagabend.

26.02.2019

Wer am Wochenende zwischen Potsdam und Großbeeren unterwegs ist, muss sich auf eine große Umleitung einstellen. Auf der L40 wird zwischen Güterfelde und Teltow gebaut.

26.02.2019