Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow Stadt Teltow zieht Berufung gegen Hafen-Urteil zurück
Lokales Potsdam-Mittelmark Teltow Stadt Teltow zieht Berufung gegen Hafen-Urteil zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 02.12.2018
Wegen mangelhafter Expertisen hatte die Stadt Teltow das Institut für Wasserbau der Hochschule Bremen vor dem Landgericht Bremen verklagt. Das Gericht lehnte die Klage ab. Darauf hin ging Teltow in die Berufung, zog seinen Antrag aber jetzt zurück. Quelle: Stephan Laude
Teltow

Die Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Bremen im Prozess der Stadt Teltow gegen das Institut für Wasserbau der Hochschule Bremen wird zurückgezogen. Das hat die Stadtverordnetenversammlung Mittwochabend im nichtöffentlichen Teil ihrer Sitzung beschlossen und ist damit der Empfehlung ihres Anwaltes Matthias Dombert gefolgt. Eingelegt worden war die Berufung, um die Fristen einzuhalten.

Die Stadt hatte das Institut sowie zwei seiner Subunternehmer verklagt, um mögliche Schadensansprüche geltend zu machen, die aus einer fehlerhaften wasserbaulichen Entwurfsplanung sowie einem unkorrekten geotechnischen Erkundungskonzept entstanden wären. Das Gericht hatte die Klage jedoch sowohl als unzulässig hinsichtlich der Schadenersatzpflicht als auch als unbegründet abgewiesen.

Von Konstanze Kobel-Höller

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist Mitbegründer der Online-Plattform „mitunsleben“. Sie soll ein bundesweites Informations- und Vermittlungsportal für Dienstleistungen werden.

27.11.2018

Im ehemaligen Sabersky-Park in Teltow-Seehof roden Waldarbeiter Bäume. Waldbewirtschaftung und -pflege nennt es der Anwalt der Eigentümergemeinschaft. Doch nicht nur die Stadt ist misstrauisch.

26.11.2018

Stadtverordnete in Teltow lehnen die Aufstellung weiterer Windräder in der Nähe von Ruhlsdorf kategorisch ab. Nach dem Umweltausschuss versagte jetzt auch der Hauptausschuss seine Zustimmung.

23.11.2018