Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow Stadtverordneter will in den Landtag
Lokales Potsdam-Mittelmark Teltow Stadtverordneter will in den Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 06.11.2018
Der Teltower Stadtverordnete Andreas Wolf will für einen Sitz im nächsten Brandenburger Landtag kandidieren. Quelle: privat
Teltow

Der Teltower Stadtverordnete Andreas Wolf (Bürger für Bürger) will für einen Sitz im nächsten Brandenburger Landtag kandidieren. Wolf hat jetzt beim Landesverband der BVB/Freie Wähler offiziell seine Kandidatur angemeldet, teilt die Wählervereinigung mit. Der 57-Jährige geht im Wahlkreis 20 (Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf, Nuthetal) ins Rennen.

Wolf tritt dabei vor allem für eine stringente Kontrolle des wirtschaftlichen Handelns der öffentlichen Hand und Bürgerrechte an. So fordert er eine klare Kostenkontrolle, um mehr Sinnvolles für die Bürger mit dem Geld und eine zeitnahe Ahndung von Haushaltsverstößen zu erreichen. Der Kampf um die lückenlose Rückzahlung der Altanschließerbeiträge in der Region hat dabei für ihn einen besonderen Stellenwert.

Als promovierter und habilitierter Elektrotechnik-Ingenieur führt Wolf ein High-Tech-Unternehmen und übte diverse Dozententätigkeiten international aus. Bei der Teltower Bürgermeisterwahl im vergangenen Jahr kam er in die Stichwahl und konnte dort 40 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen. Diesen politischen Rückenwind will er nun in den Landtagswahlkampf mitnehmen. Andreas Wolf will aber auch auf jeden Fall in der Kommunalpolitik aktiv bleiben zu wollen.

Offiziell soll Wolf auf der Zentralversammlung der BVB/Freie Wähler Ende November nominiert werden. Seine Wahl gilt als sicher, sagt die Wählervereinigung.

Von Heinz Helwig

Als klares Bekenntnis zur Stadt will der Kfz-Direkt-Versicherer verti 50 weitere Mitarbeiter an seinem Standort in Teltow einstellen. Die Firma gehört auch den den großen Sponsoren des Stadtfestes.

05.11.2018

Der einstige Kunstsonntag in der alten Biomalz-Fabrik hat jetzt größere Dimensionen – Werke wurden von 60 Künstlern aus der Region und ganz Europa gezeigt.

07.11.2018

Auf dem Gelände der Biomalz-Fabrik in Teltow veranstaltet eine Künstler-Initiative an drei Tagen ein Festival der Kreativität. Daran nehmen 68 Künstler aus neun europäischen Ländern teil.

31.10.2018