Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bei Kita-Streik gibt’s die Gebühr zurück
Lokales Potsdam-Mittelmark Bei Kita-Streik gibt’s die Gebühr zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 19.06.2015
Wenn Kita-Erzieher streiken, haben Kinder und Eltern oft das Nachsehen. Quelle: Zielke
Anzeige
Teltow

Keine Leistung, keine Gebühren. Auf den einfachen Nenner lässt sich bringen, was die Fraktion FDP/LTR der Teltower Stadtverordnetenversammlung beantragt hat. Demnach soll der Kita-Eigenbetrieb der Stadt den Eltern die Kita-Beiträge für jene Tage erstatten, an denen wegen eines Streiks die Erzieherinnen keine Betreuungsleistungen erbracht haben. Während die Stadt an Streiktagen keine Gehälter an die Erzieher zahlen müsse, hätten die Eltern dafür doppelte Belastungen. Sie müssten die Kita-Gebühren tragen und zusätzlichen Aufwand für eine Betreuung ihrer Kinder zu tragen. Betroffen sind 1382 Kinder und deren Eltern.

Der zu erstattende Betrag für einen Schließtag wurde mit 7240,48 Euro beziffert, wobei der jeweils einzelne Erstattungsbetrag zwischen einem und 13,09 Euro täglich läge. Der für die Rückerstattungen benötigte Aufwand wird mit 5500 Euro angegeben. Der Aufwand bei nur einem Schließtag wäre unverhältnismäßig. Bei mehreren Tagen jedoch erhöhe sich der Erstattungsbetrag ohne dass der Verwaltungsaufwand in gleichem Maße stiege.

Auch wenn Kitaeigenbetriebs-Chefin Solveig Haller von ihren Kollegen versichert bekommen habe, dass es bei dem nur einen Streiktage bliebe, ist der Tarifkonflikt aber noch nicht beigelegt. Deshalb plädierte der Hauptausschuss dafür, den Beschlussentwurf auf Vorrat liegen zu lassen. Mehrheitlich war man sich aber schon einig über die Gebührenrückerstattung bei mehreren Streiktagen.

Von Claudia Krause

Potsdam-Mittelmark Ausschüsse wollen Konzepte abgleichen - Region Teltow will Radwegenetz koordinieren

Zehn Jahre ist es her, als Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf sich einig waren: Die Teltowkanalaue soll mit Radwegen zum „Grünen Band der Erholung“ werden. Heute schaut die IG Teltowkanalaue ernüchtert auf die Ergebnisse. Doch auch überörtliche Radwegeverbindungen der miteinander verwachsenen Region lassen teils zu wünschen übrig.

16.06.2015
Potsdam-Mittelmark Jugendliche in Werder dürfen ihren Klub vorerst weiter nutzen - Rückkehr auf Zeit

Die Jugendlichen in Werder dürfen ihren Klub solange weiternutzen, bis die Stadt Werder den Start für den Umbau des Hauses zur Kita konkret benennen kann. Die Freizeitarbeit kann aber nur provisorisch wieder aufgenommen werden, da die Einrichtung der Begegnungsstätte bereits im Keller des Gebäudes eingelagert wurde.

16.06.2015
Potsdam-Mittelmark Tourismusverband Fläming präsentiert seine Angebote - Zu Fuß, per Rad und auf schnellen Rollen

Wer etwas Glück hat, sammelt während des 115. Deutschen Wandertages in Paderborn nicht nur die Prospekte aus dem Hohen Fläming ein. Vielmehr gibt es Preise zu gewinnen. Wandern und Wellness lautet ein 3-Tage-Paket, das von Familienhotel „Brandtsheide“ in Jeserig/Fläming sowie Stein-Therme Bad Belzig geschnürt worden ist.

19.06.2015
Anzeige