Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Tempo 30 für Laster auf der Potsdamer Straße
Lokales Potsdam-Mittelmark Tempo 30 für Laster auf der Potsdamer Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 05.12.2017
Lkw dürfen auf der Potsdamer Straße bald nur noch mit 30 Stundenkilometern fahren. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Werder

Für Lastwagen gilt bald Tempo 30 auf der Potsdamer Straße in Werder. Noch in diesem Jahr soll das Geschwindigkeitslimit für Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen zwischen der B 1 und dem Gutshof begrenzt werden, wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte. Für alle anderen Kraftfahrzeuge und für Busse gilt weiter Tempo 50. Grund der neuen Regelung sind Bodenwellen auf weiten Teilen der Straße, die unter anderem durch die Laster entstanden sein sollen.

„Zur Vermeidung weiterer Schäden und damit einhergehender Lärmbelästigungen hat der zuständige Landesbetrieb Straßenwesen die Geschwindigkeitsbeschränkung beantragt“, sagte Stadtsprecher Henry Klix. Die Verkehrsbehörde der Stadt Werder habe in der vorigen Woche grünes Licht für das Tempolimit gegeben. Eine Sanierung sei vom Landesbetrieb derzeit noch nicht geplant.

Ebenfalls noch in diesem Jahr soll im Abschnitt der Potsdamer Straße vor der Carl-von-Ossietzky-Oberschule, also zwischen Am Gutshof und Unter den Linden, Tempo 30 für alle Fahrzeugführer eingeführt werden. Die Entscheidung fiel zum Schutz der Kinder, wie die Stadt erklärt. Das Tempolimit soll allerdings zeitlich begrenzt sein und in diesem Abschnitt von Montag bis Freitag zwischen 7 bis 16 Uhr gelten. Hintergrund sei eine neue Rechtslage zu Geschwindigkeitsbeschränkungen vor Kitas und Schulen, so Henry Klix weiter.

Von MAZonline

Überall im Hohen Fläming werden Kitaplätze knapp. Die teilweise noch vor einigen Jahren reduzierten Kapazitäten der Einrichtungen werden wieder erhöht. Nicht aber in Linthe: Dort hat sich Gemeindevertreter Sandro Schröter (CDU) in der jüngsten Sitzung gegen eine Erweiterung der Kapazität ausgesprochen. Er sorgt sich um die Qualität der Betreuung.

02.05.2018
Brandenburg/Havel Stillstand zwischen Brandenburg und Wollin - Diesel auf der A 2 sorgt für Vollsperrung

Weil sich ein polnischer Lkw den Tank aufgerissen hat, ist die Autobahn 2 zwischen Brandenburg und Wollin zur Stunde voll gesperrt. Der Pkw-Verkehr wird an der Anschlussstelle Brandenburg abgeleitet. Die Säuberung der Fahrbahn wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

05.12.2017

Um die Freiwillige Feuerwehr Bad Belzig zu erhalten, hat sich Ortswehrführer Raphael Thon mit einem offenen Brief an die Einwohner gewandt. Besonders zu schaffen macht der Wehr, dass viele Kameraden auswärts arbeiten. Der Verlust von Mitstreitern hält an.

05.12.2017
Anzeige