Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Titel, Thesen, Teltow
Lokales Potsdam-Mittelmark Titel, Thesen, Teltow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 17.10.2013
Teltow

Am Mittwochabend hatten sich die Stadtverordneten mehrheitlich für eine der zwei Logo-Varianten ausgesprochen. Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt (SPD) zeigte sich nach der Stadtverordnetenversammlung zufrieden über das Ergebnis. "Es war ein Prozess, der auf einer Bürgerumfrage beruhte. Gerade in dem nun beschlossenen Logo spiegeln sich die Ergebnisse der Umfrage in hohem Maße wider", sagt Schmidt. Mit der Entscheidung der Stadtverordneten setzt die Stadt marketingtechnisch künftig bewusst auf mehr als das über die Grenzen hinaus bekannte Teltower Rübchen.

Die Politiker haben sich ihre Wahl nicht leicht gemacht. Diskutiert haben die Stadtverordneten etwa, warum sich Teltow nach außen hin als Wissenschaftsstandort präsentiert. "Warum das im Vordergrund steht und nicht die Industrie, ist für mich nicht nachvollziehbar", sagte der Stadtverordnete Uwe Valentin (FDP). Andere konnten sich mit dem Slogan "Wo Wissenschaft verwurzelt ist" nicht anfreunden. "Das ist schlechtes Deutsch", erklärte Eberhard Adenstedt (Grüne). Auch der Slogan "Wasser. Wurzeln. Wissenschaft" fand keine Mehrheit. Wieder andere befürworteten die "dynamischere" Logovariante, die es letztlich nicht wurde.

Von Diana Bade

» www.teltow.de

Potsdam-Mittelmark In Teltow entsteht eine neue, mehrsprachige Einrichtung - Hello Kita

"I speak English and you?", so oder ähnlich könnten sich die Mädchen und Jungen demnächst im neuen Teltower Kindergarten unterhalten. Im Ortsteil Seehof will Kiobel Blanco gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Michael Hinterseer eine Kita eröffnen, in der die Kinder auf Deutsch, Englisch und Spanisch mit ihren Erziehern plaudern.

17.10.2013
Potsdam-Mittelmark Veterinäramt räumt Gnadenhof in Busendorf - 65 vernachlässigte Tiere gerettet

Großaktion auf Gut Elfenstein in Busendorf (Potsdam-Mittelmark): Mitarbeiter vom Veterinäramt und die Polizei haben am Donnerstag 24 Pferde, 13 Hunde, ein Lama sowie weitere Tiere abtransportiert. Der allgemeine Gesundheitszustand der Tiere war schlecht, viele waren stark abgemagert. Die Tiere wurden auf mehrere Höfe und Tierheime in der Region verteilt.

22.10.2013
Potsdam-Mittelmark Kein Leerstand in Borkwalde - Belebung auf Immobilienmarkt

Geschäfte, Häuser, Baugrundstücke: In Borkwalde herrscht offenbar Bewegung auf dem Immobilienmarkt. Nach Angaben von Gewerbetreibenden und Maklern ist die Nachfrage nach Liegenschaften deutlich gestiegen. Leerstand gibt es kaum in der Waldgemeinde. Stattdessem sogar mehrere Bewerber pro Grundstück.

17.10.2013