Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Tödlicher Sturz in Kleingarten in Wildenbruch

Tragisches Unglück Tödlicher Sturz in Kleingarten in Wildenbruch

Ein 77-jähriger Potsdamer ist am Samstag bei einem tragischen Unfall in einer Kleingartensiedlung ums Leben gekommen. Die Rettungskräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen. Die Angehörigen des Verstorbenen wurden noch vor Ort von einem Notfallseelsorger betreut.

Voriger Artikel
Genossen wollen sich neu positionieren
Nächster Artikel
Zwei Kinder haben (Wild)Schwein gehabt


Quelle: Patrick Plönnig

Wildenbruch. Am Samstagmittag kam es in einer Kleingartensparte in Wildenbruch (Potsdam-Mittelmark) zu einem tragischen Unfall.

Nach ersten Informationen stürzte ein 77-jähriger Mann bei Arbeiten in einem Garten in einen etwa einen Meter tiefen Schacht, als er den Wasseranschluss aufdrehen wollte.

Tragischer Unfall in Wildenbruch

Tragischer Unfall in Wildenbruch.

Quelle: Patrick Plönnig

Angehörige riefen den Notarzt. Wenige Minuten trafen Rettungskräfte vor Ort ein, begannen eine Reanimation, konnten dem Potsdamer aber nicht mehr helfen. Er verstarb noch an der Unfallstelle, bestätigte die Polizei gegenüber MAZonline.

Die Ehefrau des Verstorbenen und weitere Angehörige wurden von einem Notfallseelsorger betreut.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg