Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Tödlicher Sturz in Kleingarten in Wildenbruch
Lokales Potsdam-Mittelmark Tödlicher Sturz in Kleingarten in Wildenbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 12.03.2016
Quelle: Patrick Plönnig
Anzeige
Wildenbruch

Am Samstagmittag kam es in einer Kleingartensparte in Wildenbruch (Potsdam-Mittelmark) zu einem tragischen Unfall.

Nach ersten Informationen stürzte ein 77-jähriger Mann bei Arbeiten in einem Garten in einen etwa einen Meter tiefen Schacht, als er den Wasseranschluss aufdrehen wollte.

Tragischer Unfall in Wildenbruch. Quelle: Patrick Plönnig

Angehörige riefen den Notarzt. Wenige Minuten trafen Rettungskräfte vor Ort ein, begannen eine Reanimation, konnten dem Potsdamer aber nicht mehr helfen. Er verstarb noch an der Unfallstelle, bestätigte die Polizei gegenüber MAZonline.

Die Ehefrau des Verstorbenen und weitere Angehörige wurden von einem Notfallseelsorger betreut.

Von MAZonline

Am 16. April werden sich die Brandenburger Sozialdemokraten zum Parteitag treffen. Dort wird es vorrangig um die Neuausrichtung der Kommunalpolitik der Brandenburger SPD und insbesondere um das Thema „Kreisfreiheit“ gehen. Für SPD-Parteichef Ralf Holzschuher ist klar: „Eine klare Positionierung der SPD in Brandenburg wird jetzt notwendig.“

14.03.2016

Anneliese Wolter (bald 85) und die 86-jährige Marianne Klunter sind die ältesten Damen aus der Woltersdorfer Dorfstraße. Beide sind befreundet, besuchen sich aber nur noch zu Geburtstagen. Als sie jünger waren, feierten sie viel gemeinsam und spielten reihum Karten. „ Ein halbes Dutzend Ehepaare waren wir damals“, erzählen sie. Die Männer sind inzwischen tot.

15.03.2016
Potsdam-Mittelmark Spaß am gemeinsamen Musizieren - Die Jagdhornbläser vom Alten Kanal

Als Jagdhornbläser vom Alten Kanal spielen sie seit 2000 in dieser Formation: Werner Hilgenfeldt, Hans Kuchenbecker, Roland Scholz, Huber Hill und Wolfgang Kollock. Bei vielen privaten und öffentlichen Feierlichkeiten erfreuen sie die Menschen mit ihrer Musik. Zusammen bringen es die Männer auf 374 Jahre, aber ihre Leidenschaft ist ungebrochen.

14.03.2016
Anzeige