Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Trafohäuschen werden künstlerisch gestaltet

Gasthäuschen in Pechüle Trafohäuschen werden künstlerisch gestaltet

Ein echter Hingucker: Die Energie Mark Brandenburg (EMB) kümmert sich derzeit um die Verschönerung der in der Region aufgestellten Trafohäuschen und Gasstationen. Damit diese nicht so trostlos in der Gegend herumstehen, lässt das Unternehmen sie auch im Hohen Fläming von Künstlern gestalten und verzieren.

Voriger Artikel
Oldtimer-Parade vor exklusiver Kulisse
Nächster Artikel
Brandschützer kehren Getreide von der B 102

Die besprühte Pechüler Gasstation.

Quelle: EMB

Pechüle. Sie zieht die Blicke auf sich. Einheimische wie Vorbeifahrende schauen hin, wenn sie die Gasstation in Pechüle passieren. Sie passt sich gut ein ins Dorf: eine Seite zeigt ein glückliches Schwein vor seinem Stall, die andere Front wartet mit einem Hahn auf dem Misthaufen auf. Sogar eine Schubkarre lehnt an der Wand, als hätte der Landwirt sie eben dort abgestellt. Ländliche Idylle, wie sie im Buche steht.

Doch auf den zweiten Blick wird klar: Nichts hier ist echt. Das Schwein, der Hahn, sogar die Schubkarre sind von einem Künstler gestaltet. Patrick Kieper aus Oberkrämer (Oberhavel) ist verantwortlich für die fotorealistische Kunst. Sein Werkzeug: die Spraydose. Drei Gasstationen hat die Energie Mark Brandenburg (EMB) den Künstler gestalten lassen. „Wir wollen ja auch, dass unsere Stationen schön aussehen“, begründet EMB-Sprecher Jochen-Christian Werner.

„Der beauftragte Künstler überlegt sich, was gut an den jeweiligen ort passt“, erklärt Werner die Entstehung solcher Kunstwerke, wie sie im ganzen land an öffentlichen Orten zu finden sind. Die Gemeinde könne auch von sich aus Wünsche äußern. Anschließend wird alles vermessen, der Untergrund gereinigt und vorbereitet und schließlich fachgerecht besprüht.

Die Kosten für eine solche Verschönerung liegen bei etwa 1600 bis 2000 Euro. Bezahlt wird die Aktion von der EMB, deren Logo auch immer auf den fertigen Häuschen prangt.

Von Saskia Kirf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg