Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Transporter geklaut – Schlüssel lagen bereit
Lokales Potsdam-Mittelmark Transporter geklaut – Schlüssel lagen bereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 26.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Stahnsdorf

Von einem unverschlossenen Firmengelände in der Ruhlsdorfer Straße 95 in Stahnsdorf ist am Montagnachmittag ein Transporter VW Crafter gestohlen worden. Zugelassen ist er mit dem Kennzeichen PM-AA 986. Schwer hat man es den Tätern nicht gemacht. Die originalen Fahrzeugschlüssel zu dem weißen Kleinlaster mit grünem Firmenlogo konnte der Dieb zuvor aus einem frei zugänglichen Büroraum entwenden. Zumindest war auch der Schlüssel nicht mehr auffindbar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Nach dem Transporter wird nun international gefahndet.

Seniorin stürzt beim Anfahren im Linienbus

Eine 84-jährige Frau ist am Montagnachmittag in einem Linienbus schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Frau an der Haltestelle Potsdamer Allee in Stahnsdorf den Bus bestiegen und wollte zu einem Sitzplatz gehen. Als der Busfahrer anfuhr, verlor die Rentnerin den Halt und stürzte. Die Verletzte wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Von MAZ-online

Potsdam-Mittelmark Prozess am Landgericht pausiert wegen Krankheit - Raub in Michendorf: Urteil erst nächste Woche

Zwangspause im Prozess gegen die Frau, die vor einem Jahr die Postagentur in Michendorf überfallen hat. Der für Dienstag angesetzte Verhandlungstag, an dem die Plädoyers erwartet worden waren, platzte, weil sich einer der Beisitzer krank gemeldet hatte. Nächster Anlauf: 2. Februar. Dann könnte auch das Urteil gegen die 48-jährige Berlinerin fallen.

26.01.2016
Potsdam-Mittelmark Sicherheitspartner statt Bürgerwehr - Nuthetal gegen selbsternannte Ordnungshüter

In Nuthetal soll eine Sicherheitspartnerschaft zwischen Gemeinde, Polizei und Bürgern gezimmert werden. Die Kommune geht bei der Gründung selbst in die Offensive, um eine Bürgerwehr zu verhindern, wie sie nach den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln und anderswo zum Beispiel in Städten des Ruhrgebiets durch die Straßen patrouillierten.

26.01.2016
Brandenburg/Havel Landesarbeitsgericht gibt Klinik-Tochter Recht - Bundesrichter entscheiden Mindestlohnstreit

Der Streit um die Mindestlohnzahlung bei der Klinikum-Tochtergesellschaft Klinik Service Center kommt vor das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt. Eine Mitarbeiterin des Krankenhausdienstleisters unterlag vor einigen Tagen vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg. Ihr Rechtsanwalt Daniel Simon Schmedes kündigt Revision an und geht somit in die dritte Instanz.

29.01.2016
Anzeige