Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Trauben sind gut gewachsen
Lokales Potsdam-Mittelmark Trauben sind gut gewachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 21.07.2015
Kristina Jardan freut sich auf eine gute Ernte auf Werders Wachtelberg. Quelle: Stähle
Anzeige
Werder

Auf Werders Wachtelberg sind trotz verspäteter Blüte bereits reichlich Trauben herangewachsen. „Wenn es keine Wetterkapriolen mehr gibt, können wir ab Mitte September eine gute Ernte auf dem Weinberg und dem Galgenberg einbringen“, sagt Winzer Manfred Lindicke. Die Gäste des Winzerfestes am 24. und 25. Juli können sich also auf einen prächtigen Wachtelberg freuen.

Der Verein zur Förderung des historischen Weinbaus im Raum Werder lädt bereits zum 14. Mal zum Winzerfest ein. Die Weinstände öffnen am Freitag um 15 Uhr und am Samstag um 13 Uhr, sagt Vereinsvorsitzende Kerstin Otto. Der Verein begeht in diesem Jahr sein 20jähriges Bestehen und bereitet dafür eine Festveranstaltung am 20. November auf der Bismarckhöhe in Werder vor.

Winzer Manfred Lindicke zeigt sich erleichtert, dass man die gefürchtete Essigfliege in den Anlagen bisher gut abwehren konnte. „Aber wir müssen regelmäßig mit der Lupe die Beeren absuchen, um festzustellen, dass keine Eier abgelegt wurden. Dann haben wir ein ernsthaftes Problem“, sagt Lindicke. Er baut darauf, die Duftstoffe der Trauben so zu verändern, dass der Schädling nicht mehr darauf fliegt.

Zum Winzerfest wird am Freitag gegen 18 Uhr Bürgermeisterin Manuela Sass mit der Baumblütenkönigin Tamara Thierschmann, der Weinkönigin Saale-Unstrut Susanne Rothe und Weingott Bacchus das Winzerfest eröffnen. „Wir begrüßen viele bekannte Winzer zu unserem Fest“, sagt Otto. „Wie in den vergangenen Jahren konnten wir wieder einen neuen Winzer, Timm Strasser, vom Roten Gut in Meißen für unser Fest begeistern.“

Gern lädt der Verein die Gäste zum Genießen der Weiß-, Rot- und Rosé-Weine und Sekte aus den unterschiedlichen Anbaugebieten Deutschlands ein. Die Winzer sind gespannt, wie die neue Sorten ankommen und freuen sich auf Gespräche mit den Gästen. Zum Abend spielen die Bands Faltenrock und Megasixties im Wechsel zum Tanz.

Mit dem Fest knüpft der Verein an eine gelungene Landpartie im Juni ein. Erstmals hatten die Weinhöfe in Werder, Töplitz und Phöben an einem Wochenende zum Besuch eingeladen. Bestandteil des Weinpfads war eine Havelüberquerung. Weitere Veranstaltungen dieser Art soll es laut Otto auch künftig geben.

Von Regine Greiner

Potsdam-Mittelmark Mittelmark: Die Wintergerste ist ab - Bauern bei Raps in den Startlöchern

Nach drei Super-Erntejahren wird in Potsdam-Mittelmark nun mit einer unterdurchschnittlichen Ernte bei Getreide und Marktfrüchten gerechnet. Bei der Wintergerste lag der Ertrag kreisweit bei 50 Dezitonnen je Hektar. Die Spanne je nach Region und Bodenwerten driftet allerdings recht weit auseinander.

20.07.2015
Potsdam-Mittelmark An der L 88 entsteht Kreisverkehr – Sperrung vom 20. bis 22. Juli - Heilstätten-Straße drei Tage dicht

Die Landesstraße 88 wird zwischen dem Ortsausgang von Beelitz-Heilstätten und der Autobahnzufahrt zur A 9 vom 20. bis 22. Juli wegen Bauarbeiten an einem neuen Kreisverkehr komplett gesperrt. Autofahrer werden in dieser Zeit weiträumig über Busendorf, Borkheide, Borkwalde und Reesdorf umgeleitet.

17.07.2015
Potsdam-Mittelmark Landmaschinen in Trechwitz und Boecke gestohlen - Trecker-Diebe rollen nach Polen

Über Nacht sind die Traktoren weg. Zwei neue Fälle von Landtechnik-Diebstählen beschäftigen die Polizei. In Boecke verschwand eine Zugmaschine mit Futtermischwagen. In Trechwitz hat Timo Wessels einen Traktor und einen Teleskoplader weniger. Ein GPS-Protokoll beweist: Die Beute ist in Polen. Der Landwirt fuhr seinem Eigentum hinterher – vergeblich.

19.07.2015
Anzeige