Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Traumjobs in Bad Belzig offeriert

Berufsorientierung Traumjobs in Bad Belzig offeriert

Bei der Messe für Ausbildung und Beruf ist am Wochenende über vielfältige Möglichkeiten informiert worden, die den Schulabgängern im Hohen Fläming offen stehen. Selbst aus Berlin besteht Nachfrage an kreativen, technisch versiertem Nachwuchs. Er kann digitale Spiele entwickeln, was ja wohl nach Traumjob klingt.

Bad Belzig 52.1427265 12.5951797
Google Map of 52.1427265,12.5951797
Bad Belzig Mehr Infos
Nächster Artikel
Amtsinhaber Blasig kämpft um seinen Job

Beratungsgespräch am Stand eines Seddiner Autoteile-Händlers.

Quelle: René Gaffron

Bad Belzig. Das klingt nach Traumjob: Spieleentwickler: Gefragt sind Planer, Techniker und Grafiker, die sich bei der digitalen Produktion verwirklichen. Die School For Games bildet sie in zwei bis drei Jahren aus. Interessierte sucht sie die in Berlin ansässige Berufsfachschule allemal auf dem märkischen Lande. „Wir sind aktuell auf mehreren Terminen präsent“, bestätigt Uwe Timm. Allein die Liebe zum Daddeln am Computer reicht aber nicht, wie der Ausbildungsberater berichtet. Immerhin kann er einwöchige Schnupperkurse bieten, in denen sich der Nachwuchs orientieren kann.

Agrarwirtschaft wieder präsent

Bei der Messe für Ausbildung und Beruf am Wochenende in der Kur- und Kreisstadt gab die Bildungseinrichtung am Wochenende ihren Einstand und erweiterten das Spektrum der Angebote. Insgesamt 53 Aussteller hatte der Verein für Arbeit und Leben für die alljährliche Veranstaltung in der Albert-Baur-Halle gewinnen können. Die Besucher hatten so Gelegenheit, sich über mehr als 100 Berufe zu informieren, in denen vor allem in der Region gute Chancen bestehen. Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund hat beispielsweise Ulrich Benedix von der „Flämingrind“-Produktivgenossenschaft Kranepuhl die jahrelang vermisste Landwirtschaft vertreten, obwohl zumindest sein Betrieb nicht ganz so prekäre Nachwuchssorgen habe, wie er berichtet.

Unternehmen betreiben mehr Aufwand

Andere müssen mehr investieren. „Teilweise werden die Auftritte mit mehr Aufwand betrieben“, haben Jutta Gehrke und Volker Wernsdorf bei ihrem Rundgang festgestellt. „Der Personalbedarf bringt die Unternehmen in Bewegung“, so die Organisatoren. Unter den Interessenten sind einmal mehr Bewohner aus dem Asylbewerberheim in Bad Belzig, die sich über ihre Arbeitsmöglichkeiten informieren.

In Praktika werden die Möglichkeiten ausgelotet, bestätigt Annemarie Mayer. Sie ist die Ausbildungsbeauftragte des am Seddiner See ansässigen Online-Händlers Kfz Teile 24, der vor Ort schon gute Erfahrungen mit Flüchtlingen gesammelt hat. Auf jeden Fall gibt es Personalbedarf, wie sie bestätigt. Denn 10 000 Pakete müssen täglich auf den Weg gebracht werden. Zur Besetzung der 15 Lehrstellen bis Bad Belzig zu werben, hält sie allemal für angezeigt.

Mobilität ist eine Herausforderung

„Insgesamt ist eine gute Vielfalt geboten“, schätzte auch Frank Liebig ein. Der Ausbildungsfachmann von der Arbeitsagentur nutzte die Gelegenheit, um am Rande über Unterstützungsmöglichkeiten beispielsweise in Sachen Mobilität mit den Arbeitgebern zu sprechen.

Sabrina Seifert indes ist noch auf Perspektivsuche. Die Wiesenburgerin hat sich, nachdem sie aus der MAZ von der Jobmesse erfahren hat, immerhin gemüht. „Handwerk soll es sein“, sagt sie. Wenn es geht, möchte sie jedenfalls einen bodenständigen Beruf in der Heimat erlernen

Von René Gaffron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg