Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Treuenbrietzen kann Radroute weiter ausbauen

Fördergeld für Tour Brandenburg Treuenbrietzen kann Radroute weiter ausbauen

Ein zweiter Abschnitt der Radroute Tour Brandenburg sowie der Tour 4 der AG historische Stadtkerne kann jetzt im Treuenbrietzener Nieplitztal betoniert werden. Der Landkreis gibt dafür erneut 100 000 Euro aus seinem Tourismusbudget aus. Bis Jahresende soll angeradelt werden können.

Voriger Artikel
Endlich Duschen nach dem Training
Nächster Artikel
Frau Pastor nimmt Abschied

Radeln im Nieplitztal: Der erste Abschnitt des Radwegs ist eingeweiht. Auch von Bürgermeister Michael Knape, Vizelandrat Christian Stein und Planer Klaus-Dieter Nitzsche (v.l.n.r.).

Quelle: privat

Treuenbrietzen. Gut gefüllt war die Satteltasche beim Fahrradausflug von Christian Stein (CDU) jetzt bei seiner dienstlichen Spritztour in Treuenbrietzen. Der Vizelandrat Potsdam-Mittelmarks übergab im Nieplitztal jetzt den Förderbescheid zum weiteren Ausbau des Radweges auf den Fernrouten der Tour Brandenburg sowie der Route 4 der AG der Städte mit historischen Stadtkernen. Der Kreis bewilligte weitere 100 000 Euro für dieses Projekt. Es ist Bestandteil seines Radwegekonzeptes.

Gleichzeitig gab Stein im Beisein von Bürgermeister Michael Knape (parteilos) sowie Vertretern der Stadtverordnetenversammlung und von Tourismusinitiativen am Forsthaus Neue Hufen den im vorigen Jahr ebenfalls mit kompletter Förderung des Kreises hergerichteten ersten Abschnitt der Ausbaustrecke frei. Die 750 Meter lange Strecke, die mit Betonfahrspuren gestaltet wurde, beginnt circa 200 Meter hinter dem Ortsausgang in der Neuen Hufenstraße und endet am Abzweig zum Reichelmsteich.

Für den weiteren Ausbau bis zur Straße nach Lüdendorf sind nun voraussichtlich zwei weitere Abschnitte nötig. „Zunächst wollen wir dieses Jahr ein weiteres Stück von circa einem Kilometer Länge mit dem Geld ausbauen“, erklärte der Bürgermeister. Die Planung übernehme wieder Klaus-Dieter Nitzsche aus Treuenbrietzen. Die Abstimmung mit Umweltschutzbehörden läuft. Die Ausschreibung wird vorbereitet. Für die Fortführung der Arbeiten wird erneut eine Vollsperrung des Waldweges in Richtung Frohnsdorf nötig sein.

Mehr als 1100 Kilometer

Die Tour Brandenburg gehört zu den längsten Radfernwegen Deutschlands.

Insgesamt ist der Kurs mehr als 1100 Kilometer lang.

Der Rundweg um Berlin wurde im Juli 2007 offiziell eingeweiht.

Nähere Informationen zu den Radrouten der Tour Brandeburg sowie der AG-Route 4 im Internet unter www.reiseland-brandenburg.de/themen/radfahren.

Die Anbindung an die Neue Hufenstraße werde indes erst ins Auge gefasst, wenn die in den nächsten Jahren geplanten Arbeiten für einen Neubautrakt des nahen Johanniter-Krankenhauses abgeschlossen sind. „Bis dahin wird die Straße nämlich sicher wieder als Zufahrt für schwere Baufahrzeuge benötigt“, erklärt Bürgermeister Knape.

Der neue Abschnitt soll eine Querverbindung zwischen dem Europaradweg R 1, der über Bad Belzig und Brück in Richtung Berlin verläuft, und dem Rundkurs „Flaeming-Skate“ im Nachbarkreis Teltow-Fläming beflügeln.

Die Tour Brandenburg ist landesweit in einigen Abschnitten noch nicht befestigt. So auch im besagten Teilstück bei Treuenbrietzen. Das Stadtgebiet erreicht der landesweite Rundkurs von Bad Belzig kommend bei Lobbese. Über Marzahna, Schwabeck und Lüdendorf geht es schließlich zum Selterhof und von dort über die Neue Hufenstraße nach Treuenbrietzen. Im weiteren Verlauf der Strecke sind Bardenitz und Frohnsdorf angebunden, bevor die Route an der B 102 weiter nach Teltow-Fläming verläuft.

Zudem liegt der nun im Ausbau befindliche Abschnitt auf der Radroute 4, die von der Arbeitsgemeinschaft der 31 Städte mit historischen Stadtkernen ausgewiesen wurde, um ihre Mitgliedsorte zu verbinden.

Von Thomas Wachs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg