Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen wirbt mit neuer Broschüre
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen wirbt mit neuer Broschüre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 03.10.2015
Eine Broschüre stellt Gästen Treuenbrietzens Gastronomie und Unterkünfte vor. Quelle: Verein AFT
Anzeige
Treuenbrietzen

Auf der Suche nach Unterkunft und Verpflegungsmöglichkeiten wird Touristen in der Stadt Treuenbrietzen jetzt die Orientierung erleichtert. Ab sofort stellt eine Broschüre den Gästen gastronomische Einrichtungen und Unterkünfte im Stadtgebiet vor. Zudem sind Informationen zu Einkaufsmöglichkeiten regionaler Produkte und zu Freizeitaktivitäten enthalten.

Die von der Arbeitsgruppe Tourismus des Vereins „Aktiv für Treuenbrietzen“ herausgegebene Broschüre informiert auf einen Blick über Öffnungszeiten und zeigt auf einer Karte, wo die Anbieter zu finden sind. „Ein Anspruch auf Vollständigkeit besteht allerdings nicht“, teilt Kathleen Coenen-Seehaus von der Stadtinformation und Bibliothek mit. Denn außer einer Zuschussfinanzierung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Treuenbrietzen in Höhe von 200 Euro seien die Gestaltung und die Herstellung der 5000 Exemplare umfassenden Erstauflage komplett durch die Teilnehmer und durch ehrenamtliche Leistungen finanziert worden.

„Leider hatte noch nicht jedes Unternehmen in Treuenbrietzen Interesse an einer gemeinschaftlichen Präsentation, was die Gesamtfinanzierung zeitweise ins Wanken brachte“, bedauert Coenen-Seehaus. Die Broschüre soll in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden, so dass er als zuverlässiges Informationsinstrument für Besucher und Einwohner gleichermaßen dienen kann. „Wenn jemand dabei sein möchte, der noch nicht vertreten ist, so kann er sich gerne bei Hanna Präger von der Waldgaststätte ’Zur alten Eiche’ in Frohnsdorf oder bei Stefanie Jeschke von den Gästeappartements ’Hühnerhof’ in der Altstadt melden“, sagt Kathleen Coenen-Seehaus.

Momentan liegt die Broschüre bei allen Unternehmen aus, die sich beteiligt haben, sowie in der neuen Touristinformation in der Stadtbibliothek, Großstraße 1.

Von Thomas Wachs

Es knallt, dann verteilen sich auf dem Bahnhof diverse Einzelteile. Die Täter greifen zu, nehmen nur nur ein wichtiges Stück mit und türmen: Erneut sind in Brandenburg Fahrkartenautomaten der Bahn gesprengt worden. Diesmal haben die Täter gleich dreimal in zwei Landkreisen zugeschlagen.

30.09.2015

Im überfüllten Hotel-Saal fand am Montag eine Sondersitzung der Linther Gemeindevertretung statt. Hauptthema waren Pläne der Spargelhofbetreiber Jakobs aus Beelitz und Schäpe, im Gewerbegebiet Linthe ein Motel zu bauen. Dieses könnte zum Flüchtlingsquartier werden. Priorität habe diese Nutzung für die Investoren derzeit aber nicht, sagten die Gebrüder Jakobs.

02.10.2015
Potsdam-Mittelmark Bilderwechel in Bad Belziger Flurgalerie - 35 Jahre zwischen Nord- und Südpol

Conrad Kopsch ist seit 35 Jahren Polarforscher. Er überwinterte am Nordpol, sah Pinguine in der Antarktis und erforschte die Permafrostregionen Sibiriens. Nun stellt Kopsch in der Bad Belziger Flurgalerie ganz besondere Fotografien aus seinem Arbeitsleben aus.

02.10.2015
Anzeige