Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Geneckt, getanzt, geheiratet
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Geneckt, getanzt, geheiratet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 02.05.2018
Brigitta (80) und Günter (81) Gundlach aus Treuenbrietzen haben am 26. April ihre Diamantene Hochzeit gefeiert. Quelle: Thomas Wachs
Anzeige
Treuenbrietzen

Anfangs hat er sie nur geneckt. „Da hattest Du noch kein Auge für mich“, sagt Brigitta Gundlach lächelnd nach sechs gemeinsamen Jahrzehnten zu ihrem Ehemann. Als junger Mann war Günter Gundlach, der 1939 mit seiner Familie aus Berlin-Pankow in den Fläming gekommen war, oft auch in Schalach unterwegs. Im Ministrantendienst der katholischen Kirche begegneten sich die beiden erstmals, die nun seit 60 Jahre ein Ehepaar sind. Am 26. April 1958 wurde Hochzeit gefeiert im Gemeindesaal, der damals an einem Gasthaus in der Breiten Straße in Treuenbrietzen lag.

Richtig gefunkt hatte es zwischen den beiden Brautleuten vier Jahre zuvor. „Wir hatten als Jugend die Idee, einen Tanzabend zu organisieren“, erzählt der heute 81 Jahre alte Günter Gundlach. Es ging nach Schlalach, wo seine spätere Frau 1947 mit Mutter, Schwester und Großeltern gelandet war nach der Vertreibung aus der Heimat in Niederschlesien. Ihr Vater bleib im Krieg vermisst.

Aktive Arbeit in der katholischen Kirchengemeinde verbindet

Beim Feuerwerk nach dem Tanz fanden die Hände plötzlich zueinander. „Er kann so gut tanzen“, erzählt die 80-Jährige. Das habe sie schon von Anfang an fasziniert. Getanzt wurde immer viel bei allen Anlässen. Und so wird es auch zur Party für die diamantene Hochzeit am heutigen Sonnabend sein, wenn die in ganz Deutschland verteilte große Familie gratulieren kommt. Drei Söhne und eine Tochter brachte Brigitta Gundlach zur Welt. Zehn Enkel und drei Urenkel führen den Stammbaum inzwischen fort.

Neben der Familie und vielen gemeinsamen Reisen ist es vor allem auch die aktive Arbeit in der katholischen Kirchengemeinde, die beiden Gundlachs festen Halt geben. So gehörten sie auch zum harten Kern der Gemeindeglieder, die von 1967 an über 18 Jahre hinweg die Nikolaikirche in Treuenbrietzen mit eigenen Händen saniert und restauriert haben. Noch heute ist Günter Gundlach Kirchenvorsteher.

Garten, Radtouren und Spaziergänge halten fit

Für die frühere Buchhalterin und den gelernten Kaufmann, der später über die Ausbildung zum Fahrzeugschlosser im Fahrzeugwerk zum Lehrmeister und Leiter der Lehrwerkstatt im Gerätewerk wurde, ist bis heute auch der große Garten ein Fitnessgarant. Hinzu kommen Radtouren und viele Spaziergänge. Sie waren immer auch „ein gutes Mittel, wenn mal Meinungsverschiedenheiten bereinigt werden mussten“, sagt Brigitta Gundlach.

„Eine Ehe ist wie eine Brücke, man baut sie am besten von beiden Seiten her auf“, sagt Günter Gundlach. Ihm sind bis heute auch die Saunatage mit den Sportfreunden und die wöchentlichen Radtouren mit ihnen wichtig. So wie die Reisen und Wanderungen mit seiner Frau auch zu den vielen Freunden, die sie vor allem durch den großen Kirchenverbund in vielen Regionen Deutschlands haben. „Wir haben immer schnell einen direkten Draht zu anderen Menschen und pflegen Freundschaften gerne aktiv“, erzählt Günter Gundlach.

Auch die Hochzeitsreise zum 60. Ehejubiläum wollen die rüstigen Senioren demnächst auf zwei Rädern absolvieren. Dann geht es für Brigitta und Günter Gundlach mit Fahrrädern rund um den Bodensee.

Von Thomas Wachs

Ein Abschnitt der Bundesstraße 2 in Treuenbrietzen wird ab Donnerstag zur Baustelle. Die Arbeiten laufen bis August 2019. Nach Verzögerungen sind die Kosten auch für Abwasseranlagen explodiert. Das hat Folgen.

27.04.2018

Vier neue Baugebiete in Treuenbrietzen gehen jetzt in die Behördenrunde. Die Stadt entwickelt sie gemeinsam mit verschiedenen Grundbesitzern. Dabei geht es auch um größere Gebäude.

25.04.2018

Ein Kontrolleur im blauen Gewand: Bei Treuenbrietzen stehen jetzt gleich zwei neue Säulen für die Mautkontrolle. Ab 1. Juli werden für Laster auch auf Bundesstraßen Gebühren fällig.

25.04.2018
Anzeige