Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Windkraft produziert Geld für soziale Projekte
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Windkraft produziert Geld für soziale Projekte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 28.05.2018
Das Neue Energien Forum Feldheim informiert seit 2014 über Erneuerbare Energien. Es erhält nun Geld aus der Energiequelle-Stiftung für einen Sonnschutz und Projekte.     Quelle: Thomas Wachs
Feldheim

Die Energiequelle-Stiftung hat in einer zweiten Förderperiode jetzt 48 000 Euro für gemeinnützige Initiativen ausgezahlt. Davon profitieren verschiedene Projekte im Hohen Fläming. Mehrere Vereine hatten eine Förderung beantragt.

Geld fließt nun nach Feldheim, wo die Firma „Energiequelle“ Windparks betreibt. Für das jährlich zum Sportfest des SV Eintracht Feldheim und andere Aktivitäten genutzte Zelt wurden die beantragten 14 000 Euro voll bewilligt. Darüber hinaus erhält der Ortsbeirat für die Erweiterung des Spielplatzes einen Zuschuss in Höhe von 10 000 Euro. Davon sollen eine Bank, ein Trampolin und ein Wipptier aufgestellt werden.

Kita Marzahna kocht gemeinsam

Das Neue Energien Forum Feldheim, das im Dorf allgemein über Erneuerbare Energien informiert, erhält knapp 8000 Euro aus der Stiftungskasse. „Dieses Geld wird in einen Sonnenschutz über der Terrasse sowie in eine Projektwoche investiert, zu der Bildungseinrichtungen der Region eingeladen werden“, teilt die Stiftung mit.

Im Nachbarort Marzahna fließt Geld in den Bau einer Küche im neuen Kindergarten, um gemeinsam zu kochen und Kinder für gesunde Ernährung und die Verwendung regionaler Produkte zu sensibilisieren. Dafür stellt die Stiftung knapp 8800 Euro zur Verfügung.

Der Heimatverein im Feldheimer Gemeindeteil Schwabeck erhält 4000 Euro für die Sanierung der Fassade seines Vereinsgebäudes. Zudem bekommt die Ortsgruppe der Volkssolidarität 3000 Euro für einen betreuten Tagesausflug und ihre Weihnachtsfeier.

Stiftung vor zwei Jahren gegründet

Die Energiequelle-Stiftung wurde 2016 etabliert von der in Kallinchen bei Zossen (Teltow-Fläming) beheimateten Energiequelle GmbH, einem international agierenden Projektierer und Betriebsführer im Bereich der Erneuerbare Energien. Allgemein fördert die Stiftung soziale, kulturelle und bildungsnahe Projekte in Regionen, in denen die Energiequelle GmbH tätig ist.

Inzwischen international aktiv

Die Firma ist seit 1997 als Projektierer und Betriebsführer von Windenergie-, Biomasse- und Photovoltaikanlagen sowie Umspannwerken und Speichern international aktiv. Hauptsitz ist Kallinchen. Weitere Standorte befinden sich in Bremen, Oldenburg, Hannover, Putlitz, Penzing, Erfurt, Dresden, Rostock sowie Rennes, Dijon und Royan (Frankreich) und Helsinki (Finnland). Mit mehr als 200 Mitarbeitern und mehr als 750 errichteten Anlagen mit einer Gesamtleistung von 1300 Megawatt ist Energiequelle ein führendes Unternehmen der Branche.

Von Thomas Wachs

Neue Räume zum Jubiläum: Nach zehn Jahren im Weihnachtsmannhaus wird die Treuenbrietzener Kindertagesstätte „Spielkiste“ derzeit erweitert. Am Freitag stieg ein Sommer- und Familienfest.

25.05.2018

Schnee bei 25 Grad Celsius? Verblüffende Bilder bieten sich dieser Tage auf dem Gelände des Krankenhauses Treuenbrietzen. Dort zeigt sich eine weiße Pracht.

25.05.2018

Kerstin Schäfer vom Förderverein ist glücklich: Nach vielen Jahren neigt sich die Sanierung der Klausdorfer Kirche endlich dem Ende entgegen. Das wird am Sonntag bei Frühlingsfest gefeiert.

25.05.2018