Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Zaunfelder an Schule und Mahnmal gestohlen
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Zaunfelder an Schule und Mahnmal gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 05.07.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Treuenbrietzen

Mehrere Zaunfelder sind in Treuenbrietzen gestohlen worden. Die Taten ereigneten sich zwischen Samstag, 30. Juni und Mittwoch, 4. Juli, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Täter entwendeten von der Umfriedung des Gymnasiums „Am Burgwall“ mehrere Zaunfelder. Die Polizei stellte vor Ort fest, dass fünf Teile demontiert waren, drei davon jedoch Stück zurück gelassen wurden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere 100 Euro.

Zwischen Montagvormittag und Mittwochfrüh wurden von der Kriegsgräberstätte im Nordwalder Ring mehrere Zaunpfeiler eines Metallzaunes gestohlen. Der Schaden beträgt mehrere 1000 Euro.

Strafanzeigen wegen des besonders schweren Diebstahls wurden aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen zu diesen Verfahren führt nun die Kriminalpolizei.

Hinweise nimmt die Polizei in Brandenburg/Havel entgegen unter 03381/5600.

Von MAZ

Zum Kulturbummel durch Treuenbrietzen lädt Stefanie Jeschke am 21. Juli ein. Das ist nur eine von zahlreichen Stadt- und Themenführungen.

05.07.2018

Ein Gartenhäuschen ist Mittwochabend in Bad Belzig niedergebrannt. Drei Ortsfeuerwehren waren im Einsatz. Außerdem waren die Löschgruppen Treuenbrietzen und Wiesenburg gefordert

05.07.2018

Sina Schirrmeister (11) aus Frohnsdorf fährt seit zweieinhalb Jahren Einrad in der Zirkus-AG an der Albert-Schweitzer-Grundschule. Für die Sommerferien hat sie sich Großes vorgenommen.

06.07.2018
Anzeige