Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Überfall auf Supermarkt in Langerwisch
Lokales Potsdam-Mittelmark Überfall auf Supermarkt in Langerwisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 24.07.2016
Überfall in Langerwisch. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Langerwisch

Am 23. Juli hate sich gegen 12 Uhr ein Überfall auf den „Nahkauf“ in Langerwisch ereignet. Während die Einsatzkräfte zum Tatort in der Straße des Friedens unterwegs waren, erfuhren sie, dass der Täter als Sozius auf einem Motorrad bereits in Richtung Michendorf geflüchtet sei. Auf der B2 Richtung Potsdam hatten die Beamten das vermeintliche Fluchtfahrzeug zwar kurzzeitig erkannt, jedoch nicht anhalten können.

Wie bei den Ermittlungen bekannt wurde, hatte ein schlanker Mann mit südländischem Aussehen, leichtem Bart und Sonnenbrille an der Kasse zwei Tüten verlangt. In eine Tüte packte er seine Einkäufe, anschließend hielt er einen pistolenartigen Gegenstand in Richtung der Kassiererin und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nach der Übergabe des Geldes stieg er auf ein draußen wartendes Krad. Auch ein Polizeihubschrauber wurde zur Suche eingesetzt. Der „Nahkauf“ war bis in die späten Abendstunden geschlossen. Die Kriminaltechnik sicherte Spuren und die Kriminalpolizei nahm vor Ort die Ermittlungen auf.

Zeugen melden sich bitte unter Tel. der Telefonnummer (03381) 56 00.

Teltow. Am 23. Juli gegen 12.15 Uhr kam es in der Schönower Straße zwischen zwei Fahrzeugführern aus Berlin zu einem Streit. Der 27-jährige Fahrer parkte mit seinem Smart aus einer Parklücke rückwärts aus. Währenddessen betätigte der 66-jährige Mercedes-Fahrer die Hupe, um auf sich aufmerksam zu machen. Dieses missfiel dem Smartfahrer. Nach einem kurzen Wortgefecht zwischen den beiden Männern schlug der Rentner auf den Mercedes ein und beschädigte dabei die Frontscheibe.

Beelitz. Zeugen haben der Polizei am Freitagvormittag in der Straße des Aufbaus/Virchowstraße einen Verkehrsunfall gemeldet: Ein 63-jähriger Fahrradfahrer überquerte die Straße des Aufbaus und fuhr auf dem Radweg entgegen der vorgeschriebenen Richtung. Der Radler beachtete den Fahrzeugverkehr nicht und stieß mit einem kreuzenden Pkw zusammen. Er stürzte und verletzte sich leicht. Beim freiwilligen Atemalkoholtest beim Zweiradfahrer ergab einen Messwert von 2,18 Promille. Es folgten die richterliche Anordnung der Blutprobenentnahme und deren Durchführung.

Von MAZonline

Die Rocker von Six und ein Streichquintett – wie soll denn das zusammenpassen? Die Besucher des „Six goes Classix"-Konzert in Raben waren zunächst verunsichert. Doch sie wurden mit einem rührenden Konzertabend belohnt.

24.07.2016

Sie ist erst 13 Jahre alt, trägt aber schon Titel und hat eine eigene Hymne. Die Gemeinde Nuthetal entstand 2003, als sich Bergholz-Rehbrücke, Fahlhorst, Nudow, Philippsthal, Saarmund und Tremsdorf vereinten. Der Erfinder des Namens dachte an die Nuthe als verbindenden Fluss und an kostenlose Werbung, wenn bei Stau im Radio das Autobahndreieck Nuthetal genannt wird.

24.07.2016

Zwölf Kilometer radfahren, 45 Minuten Schwimmen – für Brigitte Gauert ist das kein anstrengendes Fitnessprogramm, sondern die tägliche Erholung. Die 79-jährige Freienthalerin will im Ruhestand nicht nur gärtnern und die Urenkel bespaßen. Sie bleibt lieber aktiv.

24.07.2016
Anzeige