Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Erhebliche Behinderungen für Autoverkehr

Kreiselbau in Werder beginnt Erhebliche Behinderungen für Autoverkehr

Autofahrer in Werder müssen sich ab Dienstag auf erhebliche Einschränkungen einstellen. Der Verkehrsknoten der Landesstraße L 90 im Bereich Elsastraße wird umgebaut. Für die Einrichtung der Baustelle und der Behelfsfahrbahnen für den Autoverkehr kann bis 27. August der Bereich zunächst nur noch aus Werder kommend stadtauswärts befahren werden.

Werder L 90 52.4047105 12.9060423
Google Map of 52.4047105,12.9060423
Werder L 90 Mehr Infos
Nächster Artikel
Mit dem Höllenauto durch Dreck und Schlamm

Kreisverkehre sind im ganzen Land beliebt. Jetzt soll auch Werder einen neuen Kreisel bekommen.

Quelle: Helge Treichel

Werder. Die Stadt Werder und der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg haben mit dem Umbau des Verkehrsknotens der Landesstraße L 90 im Bereich Elsastraße begonnen. Die Arbeiten werden vom Bauunternehmen Matthäi, Niederlassung Michendorf, ausgeführt. Die Kosten für das Land Brandenburg und die Stadt Werder belaufen sich auf annähernd eine Millionen Euro. Den Kreisel baut der Landesstraßenbetrieb oval, 53 Meter lang zwischen Elsastraße und Phöbener Chaussee, aber nur 32 Meter breit. Dadurch haben Fahrzeuge mit Überlänge oder Bootsanhänger auf dem Weg zum Zernsee die Möglichkeit, das Oval zu durchfahren. Ähnliche Anlagen ließ der Landesstraßenbetrieb bereits in Rathenow und Lehnin bauen.

Für die Einrichtung der Baustelle und der notwendigen bituminösen Behelfsfahrbahnen für den Autoverkehr kann vom 25. bis 27. August der Bereich zunächst nur noch aus Werder kommend stadtauswärts befahren werden. Der Verkehr stadteinwärts wird über Kemnitz, Fuchsberg, Kemnitzer Chausseestraße wieder auf die L90 in Richtung Stadtzentrum geführt. Laster mit über 7,5 Tonnen müssen über die Autobahn 10, Anschlussstelle Groß Kreutz, und über die Bundesstraße 1 fahren. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

Am 28. August sollen die Umleitungen dann wieder aufgehoben werden. Der Verkehr fließt auf den Behelfsfahrbahnen dann in beide Fahrtrichtungen in verminderter Geschwindigkeit direkt an der Baustelle vorbei. Für die Verkehrsführung Elsastraße wird eine einspurige Behelfsfahrbahn über die Alte Kasernenstraße eingerichtet. Eine Ampel regelt den Verkehr. „Alle Gewerbeeinheiten in den Havelauen, wie der Sky-Markt, die Waschanlage, die Gastronomie an der Hafenpromenade, die Tankstelle sowie die Autowerkstatt können auch weiterhin ohne erhebliche Umwege angefahren werden“, sagt der 1. Beigeordnete der Stadt Werder, Christian Große (CDU).

Für die Zeit der Herbstferien vom 19. bis 30. Oktober 2015 ist wieder eine Verkehrsumleitung über Kemnitz vorgesehen. Dann sind beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Über die Umleitung werde rechtzeitig informiert, kündigte Große an.

Während der Kreisel bereits jetzt gebaut werden kann, wird seine endgültige Anpassung an den Knotenpunkt auf der Landesstraße 90 aller Voraussicht nach erst im Jahr 2018 erfolgen können. Denn erst in vier Jahren hält der Landesstraßenbetrieb den von vielen Einheimischen und Urlaubern ersehnten Tunnel als Ersatz für den beschrankten Bahnübergang für realistisch. Über die Notwendigkeit sind sich das Land, der Bund, die Bahn und die Stadt zwar einig, doch das Planverfahren ist langwierig und kompliziert.

Von Regine Greiner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg